ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS SEELENTREFFEN [PAL ONE]

Pal One

Seelentreffen [HipHop / Rap]


RELEASE: 17.04.2009


LABEL: Starting Lineup

VERTRIEB: Intergroove


MySpace Amazon 

Der Mannheimer MC Pal One hat sich über die Jahre ein festes Fundament in der Szene erarbeitet, vor allem seine Textinhalte, die authentische Bühnenpräsenz und die permanente Entwicklung halfen ihm dabei, seine Fanbasis immer weiter auszuweiten. Wenn man seine Songs zusammenfassen würde, um deren Message in Kurzform wiederzugeben, wären drei Dinge zutreffend: seine Ehrlichkeit, seine Kritik an der Gesellschaft und sein Glaube daran, mit deutschem Rap etwas zu vermitteln, das den Zuhörern Kraft und Hoffnung gibt, das Leben trotz aller Höhen und Tiefen genießen und bewältigen zu können. Er ist in erster Linie Mensch und versucht das mit allen Ecken und Kanten zu zeigen.

Pal One ist kein unantastbarer, fiktiver Künstler, den nichts erschüttert oder schwächt, viel mehr schafft er es, durch das Ansprechen seiner Ansichten, Einstellungen und Fehler, anderen die Möglichkeit zu bieten, diese nicht zu machen oder ihnen das Gefühl zu geben mit ihren Problemen nicht allein zu sein. Er vertritt einen wichtigen Standpunkt, der mit der Entwicklung der Hip-Hop Szene und der Musikindustrie in Vergessenheit geriet:

Competition ist wichtig, aber auf Community scheißen ist definitiv falsch. Zusammen mit seinem Stagegefährten DJ Sol spielte Pal One auf den unzähligen Bühnen und Festivals in Deutschland, Schweiz und Österreich, Auftritte bestreiten die beiden zusammen seit 1999. Seit Anfang 2000 arbeitet Pal One mit dem Label Starting Lineup Records zusammen, seit dieser Zusammenkunft sind zahlreiche Tonträger veröffentlicht worden.

Mit seiner CD "Was wollt ihr ?" war es Pal One möglich, einen deutlichen Stempel in der Szene zu hinterlassen, gefolgt von der Jonesmann & Pal One EP "Gesucht/Gefunden". Das Solo Debüt-Album "Palwolf", wie auch das in einer Woche erschaffene Werk “7 Tage“ mit Produzenten-Ikone Roey Marquis II. erwirkten eine riesige Resonanz und bestätigten die Hoffnungen, dass die Szene ehrlichen Rap feiert und schätzt. Pal Ones unzählige Features prägen seine Diskographie, ermöglichen einen Einblick in die Vielfältigkeit seines musikalischen
Schaffens und erwecken die Hoffnung, dass die Rap-Community gar nicht ausgestorben sein kann.

Sein zweites Solo-Album “Fokus: Rap“ erschien im März 2007 und setzte mit Features von Xavier Naidoo und Curse, sowie der musikalischen Handschrift des Top-Produzenten Monroe einen neuen Meilenstein für Pal
Ones Karriere. "Seelentreffen" heisst das brandneue, 11-Track-starke Album von Pal One, was bereits am 17. April in allen Läden stehen wird. Komplett mit dem durch ihre Produktionen und Arbeiten für Curse bekannten Beat-Team Kool DJ GQ & Patrick Ahrend produziert, spricht Pal One auf seinem bereits 5. Album über das, worauf es heute
wirklich ankommt: ehrliche Gefühle und Geschichten, die das Leben schreibt.

Tracklisting:

  1. Wie Es Ist
  2. Ein Mann, Ein Rhyme
  3. Herz Auf Der Zunge
  4. Ohne Dich
  5. Denk Nach
  6. Kein Liebe Im Spiel
  7. Lass Die Zeit Los
  8. Treu Geblieben
  9. Zu Hause feat. Nicole Hadfield
  10. Zufrieden
  11. Ein Mann, Ein Rhyme (Remix)

(Quelle: Intergroove, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.96)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 1 + 2 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
02Ezio
Ten Thousand Bars - Live

VÖ: 09.01.2009
03Cole, Natalie
Leavin'

VÖ: 02.02.2007
0478 Plus
Wandelwelt

VÖ: 20.06.2008
05Maks & The Minors
Movin' Out

VÖ: 15.02.2008
06Kalkbrenner, Paul
Icke wieder

VÖ: 03.06.2011
07Puppetmastaz
The Takeover

VÖ: 14.11.2008
08MacColl, Kirsty
Titanic Days

VÖ: 15.06.2007
09Shortino
Chasing my Dream

VÖ: 26.06.2009
10Prior, Maddy
Seven For Old England

VÖ: 18.07.2008

CD-WECHSLER

plus49
Integrity and Injury


U.D.O.
Mastercutor-Alive


Livin' Soul
Sweet Lane


Funkshone
Shining


Shapiro, Sally
Remix Romance Vol.1


De Rosa
Prevention



© medienprojekt 2021 Impressum  Kontakt