ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS IN NIGHTS OF NEMESIS [RUSTED CHAINS]


Christian, Space, Jonathan, Johannes und Frank (c) GerMusica

Rusted Chains

In Nights Of Nemesis [Hard / Heavy]


RELEASE: 09.01.2009


LABEL: 7 Hard

VERTRIEB: H'ART Musik-Vertrieb GmbH


MySpace 

Anfang 2004 entstanden aus den Resten der regionalen Death Rock-Band INTO THE PIT, welche einen hervorragenden Ruf genossen hatte, RUSTED CHAINS. Ziel war eine stilistisch bedeutend härtere und inhaltlich ernsthaftere Ausrichtung. Man legte sich musikalisch grob auf einen Mix aller extremeren Metal – Richtungen fest, wobei sich im Laufe der Zeit (neben Einflüssen aus Black, Thrash und Sludge Doom) Death Metal und Hardcore als die dominantesten Elemente herausstellen sollten.

Das Quartett schrieb im Folgenden fleißig Songs und konnte im August 2004 bereits die erste 6-Track Demo im Crises Studio II zu Himbach unter der Leitung von Glenn Heinrich (Eternal Pain) aufnehmen. Im Herbst 2005 wurde die Gitarrenfront durch Neuzugang Christian Lang verstärkt, was dem Songwriting von da an weit mehr Möglichkeiten eröffnete und den Livesound bedeutend massiver werden ließ. Im Laufe der Bandgeschichte wurden etwa 40 Auftritte im hessischen und fränkischen Raum absolviert, wo die Band sich unter anderem mit Bands wie GARDENS OF GEHENNA, Justice, SOUL DEMISE, FINAL BREATH, EKTOMORF, SWORN ENEMY oder EARTH CRISIS die Bühne teilte. Die Resonanzen auf die Shows waren durchweg äußerst positiv, was zeigt, mit wie viel Leidenschaft die Band sich live präsentiert.

Line-Up: Werner "Space" Müller - Bass , Johannes Appel - Drums , Jonathan Gerlach - Vocals , Christian Lang - Guitars , Frank Ruppert - Guitars

(Quelle: GerMusica Promotion, 10.12.2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.91)

Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 4 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Brand New Heavies, The
Get Used To It


Moctan
Come Closer


Beastie Boys
Check Your Head - Remastered Ed.


Animal Collective
Merriweather Post Pavillion


Beck, Robin
Livin' On A Dream


Pretty Ricky
Late Night Special



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt