ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS THE PROMISE [IL DIVO]


Il Divo mit Hillary & Bill Clinton, Madison Square Garden 2006, Foto: Kevin Mazur

Il Divo

The Promise [Pop]


RELEASE: 07.11.2008


LABEL: Syco Music

VERTRIEB: SonyBMG

WEBSITE: www.ildivo.com

MySpace Amazon 

Il Divo haben die Welt erobert. In den zwei Jahren seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Il Divo" vollzog das Quartett einen Aufstieg zur weltweit gefeierten Supergroup, dessen Geschwindigkeit und Dynamik man nur mit der Vokabel atemberaubend annähernd treffend bezeichnen kann. Die Fusion ihrer vier außergewöhnlichen, klassisch ausgebildeten Stimmen, mit denen Sebastien Izambard, David Miller, Carlos Marin und Urs Buhler romantischen und populären Songs neue Leidenschaft und Virtuosität einhauchen, fasziniert Menschen in aller Herren Länder. Gleichzeitig gelang es den Vieren, die Oper im Chart-Mainstream zu etablieren.

Einige Karriere-Highlights:

- Il Divo erreichten in 26 Ländern Platz eins der Charts, verkauften dabei mehr als zwölf Millionen Alben und erhielten rund achtzig Gold- und Platin-Auszeichnungen überall auf der Welt.

- Mit ihrem Debütalbum "Il Divo" egalisierten sie im Oktober 2004 den 25 Jahre bestehenden Rekord von Led Zeppelin und schafften ohne eine Single-Veröffentlichung vorab den Sprung auf Platz eins der Billboard Album Charts.

- Ihr zweites Album "Ancora" enterte die US-Charts auf Platz eins, verkaufte sich in der ersten Woche sensationelle 150.000 Mal und etablierte das Quartett als einen der weltweit größten Acts. Auch in Großbritannien erreichte "Ancora" die Spitze der Albumcharts. Im selben Jahr traten Il Divo im Rahmen der "Royal Variety Show" vor ihrer Majestät der Königin von England auf.

- 2006 traten sie im Rahmen ihrer 86 Konzerte umfassenden, ausverkauften Welttournee vor mehr als 500.000 Fans in England, USA, Europa und Australien auf. Es folgte eine Einladung von Barbra Streisand, sie auf ihrer US-Tour zu begleiten.

- Il Divo sangen die offizielle Hymne der "FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2006" und traten im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung vor einem (TV-)Publikum von mehr als einer Milliarde Menschen auf.

Für alle vier Mitglieder glichen die vergangenen Jahre einer unglaublichen Reise. Mit ihrem dritten Album "Siempre" schickten sich Il Divo 2006 an, ihren kometenhaften Aufstieg fortzusetzen und Il Divo auf ein nächst höheres Level zu bringen. Das Album entstand in Dublin und Schweden in Zusammenarbeit mit den bewährten Produzenten Steve Mac, Per Magnusson und David Krueger.

(Quelle: SonyBMG)


Track-Listing:

1. The Power Of Love (La Fuerza Mayor)
2. La Promessa
3. Adagio
4. Hallelujah (Aleluya)
5. The Winner Takes It All (Va Todo Al Ganador)
6. Enamorado
7. Angelina
8. With You I'm Born Again (Por Ti Vuelvo A Nacer)
9. La Luna
10. She
11. Amazing Grace


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.88)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 2 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
02Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
03Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
04Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
05Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
06La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010
09I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008
10MUCC
Gokusai

VÖ: 23.02.2007

CD-WECHSLER

Johnson, Jack
Sleep Through The Static


Cole, Natalie
Leavin'


Musica Nuda
55 / 21


Scars On Broadway
Scars On Broadway


Dadajugend Polyform
Louis de Marsalle


Ursula 1000
Here Comes Tomorrow



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt