ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS THE EARLY LEARNINGS OF EUGENE MCGUINNESS [MCGUINNESS, EUGENE]


Foto: Indigo

McGuinness, Eugene

The Early Learnings Of Eugene McGuinness [Rock / Alternative]


RELEASE: 23.05.2008


LABEL: Domino Records

VERTRIEB: Indigo


MySpace Amazon 

Von Cole Porter zu den Pogues: facettenreiches Debüt des englischen Songwriters

Eigentlich hatte sich Eugene McGuinness schon ganz den schönen Künsten verschrieben. Doch der Londoner ging lieber nach Liverpool und wurde Musiker. Das war gut für Eugene McGuinness, und das ist gut für uns. Denn hinter dem jungen Songwriter verbirgt sich ein Riesentalent. Sein erstes Minialbum "The Early Learnings of Eugene McGuinness" sorgte bereits 2007 in England für Furore und ist jetzt endlich auch bei uns erhältlich. McGuinness' Musik orientiert sich hörbar am Pop. Zu Klavier, Gitarren, Wurlitzer, wilder Perkussion und Elektronik kommentiert der irischstämmige Sänger mit humoriger Ironie sein Alltagsleben. Dabei zeigt er sich inspiriert sowohl von der Lyrik Morrisseys als auch von den Melodien Cole Porters, von Dizzee Rascal bis zu den Pogues reichen seine Einflüsse - ein charismatischer Außenseiter, der sich einfach nicht in das gängige Songwriterklischee fügen will. "A star is born", prognostizierte der NME.

(Quelle: Indigo)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.89)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 4 + 5 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Barn Burner
Bangers


Leslie, Ryan
Ryan Leslie


Stoppok plus Worthy
Grundblues 2.1


Glowing Elephant
Radioactive Creampieces


Loverboy
Playlist: The Very Best Of Loverboy


Common
Finding Forever



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt