ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS TAKE ME TO THE SEA [JAGUAR LOVE]

Jaguar Love

Take Me To The Sea [Rock / Alternative]


RELEASE: 15.08.2008


LABEL: Matador/Beggars Group

VERTRIEB: Indigo


MySpace Amazon 

Noise-Rock aus Seattle: die Erben der Blood Brothers und Pretty Girls Make Graves.

Nachdem sich die sympathischen Krachmacher der Blood Brothers 2007 aufgelöst haben und die Pretty Girls Make Graves bereits länger Geschichte sind, führen Jaguar Love die lange Tradition der Noise-Rock-Bands aus Seattle fort. Das Trio setzt sich aus den beiden ehemaligen Blutsbrüdern Johnny Whitney (Gesang, Klavier) und Cody Votolato (Gitarre, Bass) sowie J. Clark (Schlagzeug, Bass, Keyboard) von Pretty Girls Make Graves zusammen. Nach einer Support-Tour mit Queens Of The Stone Age, auf der sich die drei als grandiose Live-Band mit Johnny Whitney als akrobatisch-theatralischem Performer erwiesen, landeten Jaguar Love beim Renommier-Label Matador Records. Die zehn Songs des Debütalbums "Take Me To The Sea" bilden eine energiestrotzende Mischung aus Seattle-typischem Noise-Rock, hoch gepitchten Emotionen und wunderschrägen Melodien à la Sleater-Kinney.

(Quelle: Indigo, 2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.96)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 7 + 5 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Capdown
Wind Up Toys


Plant, Robert
Band Of Joy


Michelmann
10 Jahre Michelmann Records


Rodrigo Y Gabriela
Rodrigo Y Gabriela


R. Kelly
Epic


Midler, Bette
The Best Bette



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt