ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS APPENA PRIMA DI PARTIRE [ZERO ASSOLUTO]

Zero Assoluto

Appena Prima Di Partire [Pop]


RELEASE: 08.08.2008


LABEL: B1 Recordings

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.zero-assoluto.it

MySpace Amazon 

Die Chartkönigin 2007 - Nelly Furtado - war sofort begeistert, als Zero Assoluto sie ins Studio baten, um gemeinsam einen Song aufzunehmen. Das Ergbnis "Win Or Lose" beeindruckte Fans und Kritiker gleichmaßen! Nun ist es endlich soweit und am Freitag erscheint der Longplayer des italienischen Duos. "Appena Prima Di Partire" glänzt durch mitreißende Popsongs und Melodien, die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Das Album erreichte in Italien auf Anhieb Platinstatus und wird sicher auch die deutsche Fans begeistern!

In ihrer Heimat haben Zero Assoluto die Musik-, Radio- und TV-Landschaft in den letzten Jahren mit unzähligen Projekten erfolgreich durcheinander gewirbelt und gehören zu den vielfältigsten Multitalenten des Landes. Das Duo aus Rom, deren Sound Nelly Furtado nicht widerstehen kann, machen sich nun auf, den Rest der Welt zu erobern. Warum man ihnen alles zutrauen sollte, zeigt der Weg, den Zero Assoluto bisher gegangen sind…

Nun veröffentlichen sie am Freitag endlich ihre erstes Album "Appena Prima Di Partire" in Deutschland. Damit steht ihrem Siegeszug auch hierzulande nichts mehr im Weg...

(Quelle: Universal Music Group, 6.8.2008)



Wenn die erfolgreichste internationale Solokünstlerin des letzten Jahres der Einladung zweier junger Italiener folgt, um mit ihnen einen Song aufzunehmen, kann dabei nur etwas ganz besonderes herauskommen… Mit Nelly Furtado, der Chartkönigin 2007 an ihrer Seite präsentieren ZERO ASSOLUTO, Italiens zweifelfrei coolstes und erfolgreichstes Duo ihre neue Single „WIN OR LOSE (APPENA PRIMA DI PARTIRE)“. In ihrer Heimat haben ZERO ASSOLUTO die Musik-, Radio- und TV-Landschaft in den letzten Jahren mit unzähligen Projekten erfolgreich durcheinander gewirbelt und mit ihrem aktuellen Album „APPENA PRIMA DI PARTIRE“ Platinstatus erreicht. Bei uns erscheint der Longplayer am 30. Mai. Die künstlerischen Multitalente aus Rom, deren Sound Nelly Furtado nicht widerstehen kann, machen sich nun auf, den Rest der Welt zu erobern. Warum man ihnen alles zutrauen sollte, zeigt der Weg, den ZERO ASSOLUTO bisher gegangen sind…

Ob erste Rap-Songs in der Schule, die Eroberung der römischen Underground-Szene oder eigene TV-Shows sowie Radio-Sendungen und Bücher – ZERO ASSOLUTO setzen sich keine künstlerischen Grenzen, dafür aber ihre Ideen erfolgreich durch. Im Jahre 1995 starteten ZERO ASSOLUTO ihre musikalische Laufbahn von der Schulbank aus. Noch während sie das Giulio Cesare Gymnasium in Rom besuchten, begannen Matteo (Maffucci) und Thomas (De Gasperi) über ihre Lehrer zu rappen und Songs zu schreiben, in denen sie sich über sie lustig machten! Fast zufällig führte sie das zu ihrer ersten musikalischen Veröffentlichung ULTIMO CAPODANNO (Der letzte Abend vor Neujahr) im Jahre 1999. In ihrem Videoclip trat der internationale Fußballstar Francesco Totti, der sich selbst spielt, zusammen mit anderen Spielern des damaligen römischen Fußballteams auf. Und schon bald machten sich Matteo und Thomas in der römischen Underground-Musikszene als „Geschichtenerzähler“ einen Namen.

Im Jahr 2002 kommen zwei neue Singles heraus: MAGARI MENO (frei übersetzt als: Vielleicht Weniger), über den samstagabendlichen Stress von Jugendlichen, die auf die immer gleichen Partys gehen und glauben, sie müssten sich unbedingt amüsieren, und TU COME STAI (Wie geht’s dir?), dessen Video sogar den Preis für Beste Fotografie bei den M.E.I. Awards 2003 gewann.

2003 geben Matteo und Thomas ihr Debüt im Fernsehen: sie moderieren die Sendung 3rd floor, suite B auf dem Hit-Kanal. Dass die beiden sich so gut ergänzen ist das Geheimnis ihres schlagartigen Erfolges: Matteo ist temperamentvoll und plappert viel, während Thomas eher den lässigen und relaxten Part gibt.
Im April 2004 starten sie ein neues Radioprogramm auf RTL 102.5 (dem nationalen Radiosender), mit dem Namen Suite 102.5. Es läuft von Montag bis Freitag von 21:00 bis 24:00 Uhr und wird schnell zum Kultprogramm für Jugendliche, die mit den DJ’s in Kontakt treten und Italien wissen lassen wollten, dass sie „es lieben, in der Suite zu sein“. In der Sendung stellen Matteo und Thomas die neuesten musikalischen Veröffentlichungen von Hip Hop über Rap bis New Rock vor. Obwohl die Jungs bereits mit ihrer eigenen Musik ziemlich ausgelastet sind, senden sie immer noch jeden Wochentag live!

Neben Radio und eigener Musik beschließen ZERO ASSOLUTO zudem noch, ihre eigene Produktionsfirma zu gründen: La Sugo (die „Pasta-Soße“). Hier veröffentlichen sie MEZZO’ ORA (Halbe Stunde), eine melancholische und nachdenkliche Ballade. Wieder handelt die Single von den eigenen Erfahrungen von Matteo und Thomas, die aus zwei sehr unterschiedlichen Perspektiven erzählt werden. Musikalisch ist der Song eine Mischung aus akustischen und elektronischen Sounds.

Schon bald darauf wird ihr neues Stück MINIMALISMI von allen Radiosendern gespielt. Im Sommer 2005 veröffentlichen ZERO ASSOLUTO dann SEMPLICEMENTE (Einfach). Diese Single klettert in den offiziellen Single-Charts bis auf Platz 2 und wird einer der heißesten Songs des Jahres, der auf jeder großen Sommer-Compilation zu finden ist.
ZERO ASSOLUTO stellen SEMPLICEMENTE im selben Jahr auf der FESTIVALBAR (der größten italienischen Live-Sommer-Musikshow, die von Juni bis September durch ganz Italien tourt) vor. Die Single erreicht Goldstatus und hält sich über 36 Wochen lang in den Top 20, fünf davon allein auf Platz 2.
Im Juli desselben Jahres veröffentlichen sie ihr Album SCENDI, und in weniger als 10 Tagen werden davon 5.000 Kopien verkauft, was ZERO ASSOLUTO zur erfolgreichsten Debüt-Band des Jahres macht. In den nächsten Wochen gehen von SCENDI über 40.000 Alben über die Ladentheke: ein unglaublicher Erfolg für eine neue Band.

Im Frühjahr 2006 nimmt das Duo an dem italienischen Musikwettbewerb FESTIVAL DI SANREMO, der bereits zum 56. Mal stattfindet, mit der aktuellen Single SVEGLIARSI LA MATTINA (Aufwachen am Morgen) teil. Der Song kommt zwar nur bis ins Halbfinale, ist aber der absolute Publikumsliebling. In den offiziellen Single-Charts hält er sich 8 Wochen lang auf Platz 1. SVEGLIARSI LA MATTINA ist einer der meistgespieltesten Titel im Frühjahr/Sommer 2006. Dank unzähliger Downloads bei iMusic und I-Tunes steht er auch an der Spitze der Download-Charts, der Videoclip dazu führt die Video-Charts noch vor etablierten italienischen Künstlern wie Ligabue an.

SEI PARTE DI ME, die letzte Single, die bei der FESTIVALBAR im Juli 2006 gelauncht wird, schießt direkt auf Platz 1 in den offiziellen Single-Charts. Und das, solange sich SVEGLIARSI LA MATTINA noch immer in den TOP TEN befindet!

Am 4. September 2006 gewinnt ZERO ASSOLUTO den Preis in der Kategorie „Entdeckung des Jahres“ bei der FESTIVALBAR 2006. Sie performen ihre Hits SEI PARTE DI ME und SVEGLIARSI LA MATTINA live in der Arena von Verona vor über 10.000 Menschen. SEI PARTE DI ME erreicht Goldstatus in Italien.

Im November 2006 wird ZERO ASSOLUTO außerdem auserkoren, ein Duett mit dem internationalen Superstar Nelly Furtado für den italienischen Markt zu produzieren. Der dafür gewählte Song ALL GOOD THINGS (COME TO AN END) wird derart enthusiastisch von den italienischen Radiosendern aufgenommen, dass Nelly Furtados Album in Italien mit dieser Duett-Version neu aufgelegt wird.

Im März 2007 treten ZERO ASSOLUTO erneut auf dem Musikwettbewerb FESTIVAL DI SANREMO mit ihrem Song „WIN OR LOSE (APPENA PRIMA DI PARTIRE)“ an, ihrem gemeinsamen Song mit Nelly FURTADO und dem Titeltrack ihres neuen Albums, das kurz darauf veröffentlicht wird und auf Platz 4 in die Charts einsteigt. Dort hält es sich über 40 Wochen und erreicht Platin-Status. Im Sommer 2007 touren ZERO ASSOLUTO mit großem Erfolg und ausverkauften Hallen durch Italien. Ab Herbst 2007 moderieren ZERO ASSOLUTO eine TV-Quiz-Show auf MTV Italien, die sich VALE TUTTO nennt. Im Frühjahr 2008 machen sich ZERO ASSOLUTO auf, die deutschen Fans mit ihrem Sound und ihrem Style zu erobern. „WIN OR LOSE (APPENA PRIMA DI PARTIRE)“ feat. Nelly Furtado ist dabei ein perfekter Vorgeschmack auf feinste musikalische Kost aus Rom.

Matteo Maffucci ist auch Autor und hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht: „ORE A CASO“ (Zufällige Stunden), herausgegeben von Utopia, „ULTIMO STADIO“ (Endstadium), veröffentlicht von Editori Riuniti und „Spielberg ti odio“ (Spielberg, ich hasse dich). Ein neues Buch ist für 2008 geplant.

(Quelle: Universal Music Group, 2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.85)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
02Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Clues
Clues CD

VÖ: 15.05.2009
10La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009

CD-WECHSLER

W.A.S.P.
Babylon


Dubfire & Loco Dice
Ten Years Cocoon Ibiza


Fucked Up
The Chemistry Of Modern Life


Heatmakerz
The Rush


Hunt, Brett
Corrugated Road


Ouzo
Less Bibles, More Doubts



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt