ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS KOMM JUPITER [LIWA,TOM UND DIE BLAUEN FLECKEN]


Foto: Indigo

Liwa,Tom und die blauen Flecken

Komm Jupiter [Deutsch RockPop]


RELEASE: 13.06.2008


LABEL: Ludwig

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: www.tomliwa.de

Amazon 

Kreativer Schub Richtung Nick Drake und Helge Schneider: Solo-CD vom Chef der Flowerpornoes -

Tom Liwa ist die Ausnahmeerscheinung unter den deutschsprachigen Singer/ Songwritern. Neben seiner 2007 wieder aufgelegten Band Flowerpornoes fand und findet er immer wieder Zeit Soloalben aufzunehmen. So auch im März 2008, als er einem "kreativen Schub" gehorchend in drei Tagen mit einigen befreundeten Musikern - Die blauen Flecken - die Songs zu "Komm Jupiter" einspielte. Zu hören sind spröde Popsongs, Geisterballaden, uralter R&B, psychedelischer Folk und immer wieder Blueszitate.

Erstaunlich humorvoll geht es diesmal zu, manche Lieder scheinen ein Bastard aus Nick Drake und Helge Schneider zu sein, so etwa die Geschichte vom wohnungssuchenden Kätzchen "Muschimietz Mietvertrag", der Song "Laber Ex-Model-Blaus" und, nicht zu vergessen, die augenzwinkernde, doch ernst gemeinte Ode an das arme Mädchen "Britney". Aber auch gewohnt melancholische Kleinode wie "Eh egal" und "Crazy Tom" finden sich auf der Platte, die - ein Novum - auf Liwas eigenem Label Ludwig erscheint.

Aktuelle Termine:

D-Raversbeuren (55487)
Lott Festival
02.08.2008
Flowerpornoes

D-Frankfurt (60594)
Das Bett
17.09.2008

D-Essen (45117)
Grend
19.09.2008

D-Hilden
Area 51
05.12.2008

D-Ludwigsburg (71638)
Demoz
12.12.2008

(Quelle: Indigo)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.89)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Rogers, Nathan
The Gauntlet


Williams, Robbie
Reality Killed The Video Star


Number Twelve Looks Like You, The
Worse Than Alone


Golightly, Holly & The Brokeoffs
You Can't Buy A Gun When You're Crying


Black Flame
Imperivm


Sonic Syndicate
Love And Other Disasters



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt