ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS MONDO CHERRY [PALMINGER, JACQUES & THE KINGS OF DUBROCK]

Palminger, Jacques & The Kings Of DubRock

Mondo Cherry [Reggae]


RELEASE: 10.10.2008


LABEL: PIAS

VERTRIEB: Rough Trade


MySpace Amazon 

Endlich: Jacques Palminger hat sein erstes komplettes Diadem geschmiedet: Nach den vielen Samplerbeiträgen, Singles und Einzelreleases über die Jahre ist jetzt die erste Volle-Länge-Palminger-Platte da! Der grosse dünne Musikkenner Jacques Palminger packt sich aus der reichen internationalen Song-Welt nur die spitzesten Hörner, die gefallenen Engel, die heimlichen Hits, die Überschreitungen und Übertreibungen, um sie mit seinen Kings of Dub Rock auf eine neue Stufe zu heben. Auf dieser psychedelischen Showtreppe entstehen Lieder, die immer Respekt vor der Musikgeschichte bewahren, aber durch die unfassbaren Texte und die ungemein aufgeräumte Musikmoderne ein neues Fass aufmachen:

Wir möchten es Extrem-Chanson nennen.

Die Frucht heißt MONDO CHERRY – und beisst man rein, schmeckt man ihre Spitzenklasse: Die Platte ist ein Meisterwerk an Innovation und Statik, an Seele und Haltung, an Humor und Tragik. Eingespielt mit seiner Formation, den Kings of Dub Rock: Hier die personifizierte Sphäre, die menschliche Veredelung, die elegante Sängerin Rica Blunck - dort der drahtige, elektronische Freigeist Viktor Marek, ein Beat-Schmied von höchsten Gnaden und Graden. Dazwischen lässt Jacques Palminger seinen Worten freien Lauf und beschwört, schimpft und jammert, dass es eine helle Freude ist!

Jacques Palmingers aggressive Depressionen, seine Menschenschmerzen, seine hochverdichteten Soziogramme und seine drastischen Sprachformen, dem Affen Zucker zu geben, stellen seinen ausgeprägten Charakter aufs Tableau. Einen, der Worte bis zum letzten Buchstaben ausspricht und sich kaum um übliche Formschranken oder anderen einengenden Quatsch schert. Nicht minder verwegen der Background: Viktor Mareks elektronisch feinziselierte Musik formt darunter überraschende Beete neuer Grooves, den grossen geheimen Plan neuer, aufregender Musik folgend. Und mit feinster Sexyness macht Rica Blunk jede musikalisch-inhaltliche Wundertat zu einer Weltwahrheit.

(Quelle: Stephan Velten, Check Your Head, 06.08.2008)



Jacques Palminger, Gründungsmitglied der Geheimloge Studio Braun, frisch gebackener Theaterregisseur an der Volksbühne, Schauspieler, Autor, Teil des grundsympathischen Musikprojektes Songs for Joy (mit Carsten `Erobique´ Meyer), passionierter Bodypainter, Chansonschreiber für Universal Gonzalez und so weiter und sofort...und jetzt?!

Herr Jacques Palminger, ist erstmals mit eigenem Album unterwegs und nimmt die gesangsbegnadete Rica Blunck (u.a. Die Zimmermänner) und den sizilianischen Beatbastler Viktor Marek (Knarf Relloem Trinity, The Boy Group) mit. Palmingers tänzelnde Wucht und seine machismofreie Virilität sind beeindruckend und werden konterkariert von seinen beiden Mitstreitern: die bezaubernde Rica Blunck, die mit ihrer würdevollen Nonchalance jeden palmischen Übergriff elegant überhöht oder gelassen abtropfen lässt und der drahtige, schubladenlose elektronische Freigeist Viktor Marek, dessen Grooves dem ungleichen Trio Kuschelkissen wie Drahtbürste sind.

Was erwartet uns?
* Glut, Drastik & Erhabenheit in schwer zu übertreffender Eindringlichkeit und Wucht !
* Eine psychedelische Showtruppe mit Extremchansons !
* Endlosgedichte, Selbstbeschuldigungsgeschrei und weinerliche Tiraden !
* Fette Beats, fulminante Selbstueberschaetzung und musikalische Miniaturen !

Kurz: Es ist zum Küssen!

Jacques Palminger - Dub Rock Tour 2008

30.10. Wuerzburg - Pleicher Hof
31.10. Oberhausen - Druckluft
01.11. Koeln - Tsunami
05.11. Kiel - Luna Club
06.11. Hamburg - Hafenklang
07.11. Itzehoe - Goosmarkt
08.11. Bremen - Stauerei
27.11. Fuerth - Badstrasse8
28.11. Wien Brut - Konzerthaus
29.11. Muenchen Kammerspiele
03.12. Stuttgart - Schocken
05.12. Darmstadt - 603qm
17.12. Berlin - Festsaal Kreuzberg
18.12. Leipzig - Conne Island
19.12. Dresden - Groovestation
20.12. Goettingen - Literar. Zentrum

(Quelle: Stephan Velten, Check Your Head, 24.7.2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.86)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010
10I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008

CD-WECHSLER

Iron Fire
To The Grave


Die Happy
Red Box


Einstürzende Neubauten
Ende Neu


Brown, James
James Brown And The Famous Flames


Desveaux, Angela
Wandering Eyes


Fear Factory
Mechanize



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt