ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS YEAH [DEF LEPPARD]

Def Leppard

Yeah [Rock / Alternative]


RELEASE: 23.06.2006


LABEL: Mercury

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.defleppard.com

Was haben The Beatles, Led Zeppelin, Pink Floyd und Van Halen gemeinsam? Wie auch Def Leppard haben sie in Amerika gleich zwei Alben über 10 Millionen Mal verkauft. Doch damit ist noch längst nicht alles über die größte Arenarock-Band Großbritanniens gesagt.

Die Geschichte der Band beginnt 1977. Der Gitarrist Rick Savage gründete mit seinen Schulfreunden Pete Willis, Tony Kenning, und Paul Hampshire die Gruppe Atomic Mass. Sie spielten die Songs ihrer Lieblingsbands wie Slade oder T-Rex. Nach der Umbenennung in Def Leppard, haufenweise Gold- und Platinauszeichnungen, sowie schweren Schicksalsschlägen, wollen es die gestandenen Männer wieder wissen.

Fast 30 Jahre nach ihrer Gründung spielen Def Leppard nun wieder ihre Lieblingssongs – diesmal aber für ein Millionen Publikum. Was die Lieblingssongs von Joe Elliott & Co. sind? Ihr erstes Cover-Album "Yeah!" verrät’s: Vom Glam-Sound von Sweet, über T Rex und Matt the Hopple bis zum Classic Rock von Thin Lizzy oder Free. Selbst David Bowie oder The Kinks sind hier gleichermaßen vertreten, wie die Punk-Einschläge von Blondie.

Mit ihrem inzwischen zwölften Studioalbum, das von der Band eigenhändig produziert und in Elliotts Homestudio in Dublin aufgenommen wurde, verneigen sich die Achtziger Jahre Giganten ehrwürdig vor ihren Idole, ohne auch nur eine Prise von ihrem unverwechselbaren Def Leppard Sound einzubüßen.

(Quelle: PR | Universal, 21.6.2006)


Rate this:
  (Ø 2.94)

Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Rain,The
Involver


DJ Tomekk
The Nexxt Generation


De Crescenzo, Eduardo
Ancora!-The Very Best Live


Brown, Joe
Down To Earth


Priests, The
The Priests


Claire Voyant
Lustre



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt