ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS LA RADIOLINA [CHAO, MANU]

Chao, Manu

La Radiolina [Pop]


RELEASE: 31.08.2007


LABEL: Reprise Records

VERTRIEB: Warner Music Group

WEBSITE: www.manuchao.net

MySpace Amazon 

Manu Chao wurde als Sohn spanischer Eltern, die vor dem Franco Regime ins Exil flohen, in Paris geboren. Bereits als Teenie spielte er in der Band Les Hot Pants und gründete 1987 mit seinem Bruder und einem Cousin die Band Mano Negra: Ein Musiker-Kollektiv, das ohne Manager arbeitete und in ihren Songs multikulturelle Einflüsse zu einer einzigartigen Melange verband. Sie bereisten für Konzerte und Ausstellungen in einem umgebauten Frachtschiff den lateinamerikanischen Kontinent und saugten dabei alle Musikstile auf, die sie vorfanden. Nach der Auflösung hatte Manu Chao 1998 mit der Single „Bongo Bong (King Of Bongo)“ seinen Durchbruch in Europa.
Auf seinen Reisen durch Lateinamerika erkannte er „das wahre Gesicht der Dritten Welt“, wie er sich selber ausdrückte und thematisiert in seinen Songs oft Rassismus, internationale Solidarität und weltweite soziale Gerechtigkeit. Auch musikalisch vermischt er alles, was die Welt der Musik hergibt: Afrikanisches, Lateinamerikanisches und Punk a la The Clash. Gesungen wird in Spanisch, Englisch und Französisch - innerhalb eines Songs!

„Rainin In Paradize“ ist die 1. Single aus seinem neuen Studioalbum und wurde von Andrew Scheps (RHCP, Mars Volta) gemixt. Das Album „La Radiolina“ wurde von Mario Caldato (Beastie Boys, Jack Johnson) final gemixt.

(Quelle: Warner Music)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.93)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Replife
The Unclosed Mind


Tocotronic
Wir kommen um uns zu beschweren


Richie, Lionel
Just Go


Malnatt
La voce dei morti


P.O.S.
Never Better


Conte, Paolo
Tutto Conte "Via Con Me"



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt