ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS IN MY OWN WORDS (LTD.PUR EDT.) [NE-YO]


Foto: Phil Knott

Ne-Yo

In My Own Words (Ltd.Pur Edt.) [Soul, Funk, R'n'B]


RELEASE: 09.03.2007


LABEL: Def Jam

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.neyoworld.com/

Facebook MySpace Amazon 

Vor zwei Jahren wurde der Ne-Yo noch nicht auf der Straße erkannt. Wie denn auch, schließlich agierte der Jungspund als Songschreiber eher versteckt im Studio. Wenn man aber so viel Talent an den Tag legt, wie es Ne-Yo bei Mary J. Blige und Mario („Let Me Love You“) tat, dann bleibt das nicht lange unbeachtet.

Der Schritt ins Rampenlicht hat sich für den erst 23 Jahre alten Ne-Yo mehr als gelohnt: Seine Über-Single „So Sick“ sowie das Debütalbum „In My Own Words“ stiegen in den USA auf Anhieb auf #1 der Billboardcharts ein und stieß Popikone Madonna vom Airplaycharts-Thron. Auch bei uns schaffte es „So Sick“ an die Spitze der Media Control Chart und ebenfalls auf #1 der deutschen Radiocharts.

Nachdem Ne-Yo Rihannas Top-10-Hit „Unfaithful“ schrieb und auch bei Beyoncés „Irreplaceable“ seine Finger mit im Spiel hatte, gibt es mit „Because of You“ am 08. Juni endlich Album #2. „Meine Songs basieren auf persönlichen Erlebnissen; so wird tatsächlich alles, was mir passiert, Teil meiner Stücke“, gesteht Ne-Yo. „Ich bin der Auffassung, dass sich ein wirklich guter Song dadurch auszeichnet, dass er zugleich zum Nachdenken anregt und ein tiefes Gefühl transportiert.“ Und von wirklichen guten Songs wimmelt es nur so auf „Because of You“.

(Quelle: Universal Music Group, 2.5.2007)



Ne-Yo - In My Own Words

Mit gerade einmal 22 Jahren gilt Ne-Yo als einer der hoffnungsvollsten und talentiertesten Nachwuchskünstler der USA. Und dies nicht ohne Grund, denn der Sänger und Songwriter hat trotz seines jungen Alters schon einiges bewegt in der Musikwelt ... Aus seiner Feder stammt der weltweit erfolgreiche Megahit “Let Me Love You”, den er zusammen mit Scott Storch und Kam Houf für seinen R&B-Kollegen Mario geschrieben und ihm damit 2005 zum weltweiten Durchbruch verholfen hat. Neben seiner Arbeit als Songwriter für namhafte Künstler wie u.a. Mary J. Blige, B2K, Musiq und Faith Evans, hat Ne-Yo nun sein Debütalbum “In My Own Words” (VÖ: 2006) im Alleingang geschrieben und in den letzten Monaten aufgenommen. Höchste Zeit, das junge Multitalent einem größeren Publikum vorzustellen. Als neuestes Signing von Def Jam Recordings präsentiert Ne-Yo einen energiegeladenen wie auch bewegenden Longplayer, der eindrucksvoll beweist, dass nun die neue junge Generation von amerikanischen Black Music Künstlern den Ton und die Styles angibt ...

Den sensationellen Erfolg von „Let Me Love You“ – der Song gehört in den USA zu den größten Radiohits aller Zeiten (189,5 Millionen Hörer in einer Woche) – sieht Shaffer C. Smith, wie Ne-Yo bürgerlich heißt, als einen wichtigen Schritt in seiner Karriere, aber auch als perfekte Vorbereitung für sein eigenes Album „In My Own Words“: „Es ist ein toller Song und ich bin sehr glücklich, dass ich ihn geschrieben habe.“ Doch man muss nicht hinzufügen, dass der Track nur ein kleiner Vorgeschmack, ein winziger Einblick in seine Arbeit und seine Welt ist ... „Ich habe das Gefühl, es ist immer Platz für gute Musik. Ich will mit meinen Texten die Seelen der Leute erreichen, egal, welchen Weg Gott für mich wählt.“
Die mitreißende Mischung aus Popmelodien und satten Beats, angereichert mit Soul und R&B, wird nicht nur eingefleischte Black Music Fans überzeugen – Ne-Yo will das Publikum unterhalten und bewegen ... Zusammen mit seiner Crew, Compound, kreierte Ne-Yo einen einzigartigen wie atmosphärischen Sound und liefert mit der ersten Single „Stay“ (feat. Peedi Crack) einen fassettenreichen, eingängigen Track, der sich keines Samples bedient und doch sofort im Ohr hängen bleibt. Seine Stimme steht im Mittelpunkt und ist die zentrale Kraft seiner Songs. Die Themen kreisen um Liebe und Beziehungen (wie beim wunderschönen „So Sick“), aber zeigen auch verspieltere und humorvolle Variationen seiner Geschichten (wie bei „When You’re Mad“, wenn Ne-Yo seinem Girl erzählt, dass sie eigentlich noch viel schöner ist, wenn sie sich aufregt).

Schon in seiner frühen Kindheit beschäftigte sich Ne-Yo mit Musik und ist mit dem Sound von Marvin Gaye, Prince, Stevie Wonder und The Rat Pack groß geworden. Doch erst der Umzug von Arkansas, seinem Geburtsort, nach Las Vegas Nevada, entfachte in ihm den Wunsch zu schreiben – und wurde immer von seiner allein erziehenden Mutter unterstützt, die Ne-Yo in Las Vegas eine bessere Zukunftsperspektive bieten wollte.


Die musikalischen Einflüsse bereichern sein Debütalbum „In My Own Words“ auf besondere Weise, erinnern an den Glanz der Originale und werden in seinen Songs geehrt, doch nie kopiert. Die Atmosphäre der Tracks, ob sexy oder energiegeladen, zieht den Hörer sofort in den Bann. Ne-Yos leidenschaftlichen Sound kann man nicht entkommen ...

Mit der Fertigstellung seines Debüts „In My Own Words“ wartet nun eine neue Herausforderung auf den 22-jährigen Sänger und Songwriter: „Ich glaube, der schwierigste Teil ist, sich daran zu gewöhnen, dass man bekannt ist“, gesteht Ne-Yo und fügt hinzu: „Ich war bisher immer der Texter, der Typ im Hintergrund. Jetzt nach vorne zu treten, auf der Bühne zu stehen und der eigentliche Künstler zu sein, ist eine völlig neue Erfahrung für mich.“ Ne-Yo ist bereit, die Herausforderung anzunehmen und allen Zweiflern zu zeigen, was in ihm steckt. Sein Charisma, sein einzigartiges Talent und seine Bescheidenheit haben Shawn „Jay-Z“ Carter sofort überzeugt und nicht lange überlegen lassen, ob der junge Star aus dem Hintergrund ins Rampenlicht treten sollte. Ne-Yo gehört zu den außergewöhnlichsten Nachwuchskünstlern dieser Tage, ein Geschichtenerzähler, ein kreativer Kopf, der sich mit ganzem Herzen und voller Leidenschaft der Musik verschrieben hat. Mit seinem Debütalbum „In My Own Words“ wird er bald der ganzen Welt sein Können zeigen. Der Count-down bis zur nächsten Sensation läuft ...

(Quelle: Universal Music Group)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.88)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 3 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Palmcourtbeats
Montelato / They Were Great


Brown, Chris
Exclusive-The Forever Edition


Nourallah, Salim
Constellation


Xhin
Greyscale


Kaffeehausavantgarde, La
AMUSE KEULE


Mini Moustache
La Vie en Disco



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt