ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS SUPERFAST ROCK'N'ROLL PLAYED SLOW [WILEY, TESS]

Wiley, Tess

Superfast Rock'n'Roll Played Slow [Pop]


RELEASE: 27.04.2007


LABEL: Tapete

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: www.wileyrock.de

MySpace Amazon 

Superfast Rock 'n Roll played slow und weniger ist mehr. Frei nach diesem Motto erscheint am 27.4.2007 (tapeterecords/indigo) das neue Album von Tess Wiley. In den drei Jahren nach Erscheinen ihres Debut-Albums "Not Quite Me" auf Tapete Records hat sich einiges getan im Leben und in der Musik der gebürtigen Texanerin. Das wohl einschneidenste Ereignis privater Natur war die Geburt ihres Sohnes Henry Fletcher im April 2005. Schnell musste Tess feststellen, dass Mutter zu sein und gleichzeitig als Musikerin Produktivität an den Tag zu legen ungefähr so miteinander zu vereinbaren sind wie Hartz IV und eine Nacht im Hilton.

Musikalisch war für Tess deshalb "downsizing" angesagt. Sie entschied sich dafür, ihre neue Platte mit dem Arbeitstitel "Superfast Rock 'n Roll Played Slow" ohne feste Band einzuspielen, und so entstanden die meisten Aufnahmen zur neuen Platte irgendwo zwischen Wäschetrockner, Plattenregal und Wickeltisch in ihrer Wohnung im hessischen Giessen. Ohne wirkliches Studioequipment musste Tess oft besonders kreativ sein. Durch Improvisation und Home-Recording-Charme ist das neue Album von Tess Wiley dann auch intimer geworden. Privater. Näher. Und gerade darin liegt ihre Stärke. Tess' Musik erzählt unumwunden von den grossen und kleinen Gefühlen, die das Leben so mit sich bringt und ihre melancholische Stimme vermag immer wieder diese manchmal zerbrechlichen Gemütszustände zu artikulieren, ohne in kitschige Klischees zu verfallen.

Live zu sehen: Dienstag, 15.Mai 2007 - Hamburg - Haus 73

(Quelle: Tapete Records, 3.4.2007)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.87)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Nemo
The Third Wave

VÖ: 31.07.2009
02Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
03Cole, Natalie
Leavin'

VÖ: 02.02.2007
04Lionheart
The Will to Survive

VÖ: 13.02.2009
05Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
061984
Open Jail

VÖ: 24.10.2008
07Weezer
Weezer (Red Album)

VÖ: 06.06.2008
08Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
09Naked Raven
Sunday Best

VÖ: 05.09.2008
10Prior, Maddy
Seven For Old England

VÖ: 18.07.2008

CD-WECHSLER

Okkervil River
I Am Very Far


Field Music
Field Music


Sternbuschweg
Die Unvollkommenheit


Ahmad, Raashan
The Push


Born Ruffians
Red,Yellow & Blue


O'Brien-Docker, Ian
Sometimes I Wish I Had A Terrible Childhood So That At Least I Have An Excuse



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt