ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS AKOASMA - HORROR VACUI LIVE [ASP]

ASP

Akoasma - Horror Vacui Live [Rock / Alternative]


RELEASE: 05.12.2008


LABEL: Trisol

VERTRIEB: Soulfood

WEBSITE: www.thetalesofasp.com

MySpace Amazon 

ASP - dieser Name steht seit Jahren für die erfolgreichste deutsche Gothic Rock Band und genreübergreifend für den Konzert-Geheimtipp schlechthin. ASP sind charismatische Live-Magier, die die Zuschauer vom ersten bis zum letzten Moment fesseln und auf eine faszinierende Reise in ihre brodelnde Gefühlswelt mitnehmen. Sei es nun in den Clubs oder auf den ganz großen Festivalbühnen, die Band scheint erst zufrieden, wenn sie auch den letzten Zuschauer in ihren Bann gezogen hat.

Rockig, poetisch und mit großer Leidenschaft leben sie – entgegen aller Konventionen – den positiven Grundgedanken des Independent: Aufrichtigkeit! Und genau diese Attitüde, gepaart mit einer unvergleichbaren energiegeladenen Rockshow und großen musikalisch-handwerklichen Qualitäten, bescheren ASP von Tour zu Tour immer neue Zuschauerrekorde und ein Publikum, das sich aus Musikfans der verschiedensten Altersgruppen und Gesellschaftsschichten zusammensetzt.

Es ist also mehr als überfällig, dass nach der Best-Of-CD „Horror Vacui" und der dazugehörigen Greatest-Hits-Tournee endlich das erste offizielle und seit beinahe einer Dekade von den Fans eindringlich geforderte Live-Album in Form von „Akoasma - Horror Vacui Live" vorgelegt wird.

Dieses Doppel-Album ist ein Live-Monument, an dem niemand, der ehrliche und intensive Rockmusik zu schätzen weiß, vorbeikommen wird. Und für alle Fans, die hier nicht die erste Begegnung mit ASP erleben, können sich selbstverständlich auf 23 Hits von ASP freuen. Ob nun auf die immer wieder tragische Ballade „Und wir tanzten", die Chart-Single „Ich bin ein wahrer Satan“, „Krabat“ vom Erfolgsalbum „Zauberbruder“ oder auf die Über-Hymne „Ich will brennen", der auch das schweißtreibende Motto der ASP-Bühnenshow entstammen könnte: Bis zum letzten Atemzug!

Tracklisting
CD 1:

Welcome
How Far Would You Go
Schwarzer Schmetterling
Weltunter
Schwarz
Sing Child
Dancing
Die Kleine Ballade
Me
Sanctus Bendictus
Kokon
Demon Love

CD 2:

Krabat
Nie Mehr!
Werben
Sara
Ich Bin Ein Wahrer Satan
Duett
Schwarzes Blut
Lykanthropie
Finger Weg
Und Wir Tanzten
Ich Will Brennen


(Quelle: Soulfood, 2008)


FORMAT: Doppel-CD


Rate this:
  (Ø 2.87)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010
10Carrack, Paul
A Different Hat

VÖ: 12.11.2010

CD-WECHSLER

Kongo Skulls
Perfect Suicide


Rasmus, The
Best of 2001-2009


More Than Crossed
Two faced


Madlib
Beat Konducta Vol.5 & 6


Roey Marquis II.
Beat Collection Vol. 3


Salt
Silent Noises



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt