ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS ASLEEP AT HEAVENS GATE [ROGUE WAVE]

Rogue Wave

Asleep At Heavens Gate [Rock / Alternative]


RELEASE: 22.02.2008


LABEL: Universal

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.roguewavemusic.com

MySpace 

Das Jahr 2007 war für die vierköpfige Band alles andere als ruhig: Schlagzeuger Pat Spurgeon musste sich einer Nierentransplantation unterziehen, Keyboarder Gram LeBron verlor seinen Vater, Sänger Zach Rogue hingegen wurde stolzer Vater einer Tochter, und obendrein suchte sich die Band gemeinsam einen neuen Bassisten – ein Posten, den schließlich Patrick Abernethy besetzte, der zuvor bei Beulah gespielt hatte.

Statt nun an diesen Dingen zu zerbrechen, nahmen sie all ihre unterschiedlichen Gefühle und Stimmungen – Herzschmerz, Liebe, körperlichen Schmerz, Kummer, Euphorie und gelegentliche Erkenntnis – und formten daraus ein zutiefst bewegendes und atemberaubendes Album: „Asleep At Heaven’s Gate“.

Auf „Asleep At Heaven’s Gate“ sind zahlreiche Gäste und Kollaborationspartner zu finden. Der Indie-Überflieger John Vanderslice ist mit von der Partie und auch Matthew Caws, der Kopf von Nada Surf, singt gleich auf mehreren Stücken. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass Rogue Wave mit Nada Surf auf Deutschlandtour gehen.

(Quelle: Universal Music Group, 6.2.2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.84)

Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Headshot
As Above, So Below


Separate
Ein guter Tag zum Sterben


Mark, Mellow
Metropolis (Premium Edition)


Vladimir Harkonnen
Silence, As Long As I Thought...


Musiq Soulchild
Luvanmusiq


Goddass
My Beautiful Sin



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt