ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS THE INNER SANCTUM [SAXON]

Saxon

The Inner Sanctum [Hard / Heavy]


RELEASE: 02.03.2007


LABEL: Steamhammer

VERTRIEB: SPV

WEBSITE: www.saxon747.com

MySpace Amazon 

Das Donnergrollen ist schon von weitem deutlich vernehmbar: Die englische Metal-Legende Saxon veröffentlicht am 2. März 2007 (Europa: 5. März, USA: 3. April) ihr neues Album The Inner Sanctum und beweist damit, dass sie immer wieder mit traumwandlerischer Sicherheit die goldene Mitte zwischen Tradition und Moderne trifft. „The Inner Sanctum ist ein typisches Saxon-Werk geworden, das mit echtem Heavy Metal startet, dann einige Rock´n`Roll-Nummern bietet und am Ende wieder zum Metal zurückkehrt“, umreißt Sänger Biff Byford das neue Mach(t)werk, auf dem gleich zwei Nummern die 10-Minuten-Marke tangieren, und nimmt sofort eine Eingruppierung in die Saxon-Annalen vor: „Ich würde sagen, dass die Scheibe im Stil von Metalheadund Lionheart ist, einige Stücke tendieren in Richtung Solid Ball Of Rock, gleichzeitig ist das Album aber sehr modern produziert.“ Veröffentlicht wird The Inner Sanctum als limitiertes Digipack incl. Bonus DVD beziehungsweise im jewel case inklusive Bonustrack.

Verantwortlich für den druckvollen Sound ist Charlie Bauerfeind, der mit handwerklichem Können und sicherem Einfühlungsvermögen die typischen Saxon-Bestandteile eines Songs herausgefiltert und in eine zeitgemäße Produktion einfließen lassen hat. Wer Saxon bereits aus den Achtzigern kennt und mitverfolgen konnte, wie erstaunlich sich die Band bis Lionheart weiterentwickelt hat, ohne dabei ihre unverkennbaren Trademarks zu vernachlässigen, kann von The Inner Sanctum nur begeistert sein. Als erste Single wird der Song ´If I Was You` ab 20. Januar 2007 als Download zur Verfügung stehen, ein treibender Metal-Track, der sich übergangslos in die Reihe der Saxon-Klassiker einreiht und die Vorfreude auf das Album noch steigert.

Bereits fünf Tage vor Albumveröffentlichung starten Saxon auf ihre riesige Europatournee, die bis Mitte Mai dauert und Biff Byford, Paul Quinn (Gitarre), Doug Scarratt (Gitarre), Nibbs Carter (Bass) und Nigel Glockler (Schlagzeug) unter anderem durch England, Irland, Deutschland, Spanien, Frankreich, Portugal, Belgien, Holland, Italien, Griechenland, Kroatien, Polen, Russland, Österreich, Schweden und Finnland führen wird. Schon jetzt kündigt Byford die gewohnt aktualisierte Bühnenshow seiner Band an. „Wer uns kennt, weiß, dass wir immer sechs bis sieben neue Songs im Repertoire haben, wenn wir ein aktuelles Album promoten.“ Fans sollten sich deshalb unbedingt eines der Konzerte in ihrer unmittelbaren Nähe schon jetzt rot im Kalender anstreichen.

(Quelle: SPV)


FORMAT: Ltd. Ed. Doppel-CD + DVD


Rate this:
  (Ø 2.94)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 3 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
03Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
04Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
05Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
08I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008
09Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
10V.A.
Marie Antoinette - Das Musical

VÖ: 30.01.2009

CD-WECHSLER

Macstanley
Between 2wo Worlds


Markovic, Boban I Marko
Devla-Blown Away To Dancefloor Heaven


Mane, Gucci
Hood Classics


Hatcham Social
You Dig The Tunnel, I'll Hide ...


Orange But Green
Bobfoc.


Faber, Rasmus
Where We Belong



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt