ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS A POTION [SIOEN]

Sioen

A Potion [Pop]


RELEASE: 18.05.2007


LABEL: Universal

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.sioen.net/

MySpace Amazon 

Belgien ist nicht gerade als Hotspot internationaler Popkultur bekannt, sondern mehr als das Land von Maigret und Magritte. In den 1980er Jahren machte Marvin Gaye in Belgien eine Entziehungskur, danach veröffentlichte er sein Comebackalbum „Midnight Love“. Heute befreit der Sänger und Pianist Frederik Sioen Belgien aus den Fängen der popkulturellen Provinzialität. Im Land der Gelb leuchtenden Straßenlaternen ist Sioen längst ein großer Star. Hierzulande ein Geheimtipp - noch.

Hört man sich Sioens neues Album an, so sticht bei ihm zu allererst seine Ausstrahlung heraus: eine Verbindung von jugendlichem Ungestüm und souveräner Musikalität. Sein persönlicher Stil setzt sich aus scheinbar Gegensätzlichem zusammen. Mit dem Violinisten Jeroen Baerts bringt er melancholische Klangfarben aus Jaques Brel-Chansons an die Oberfläche. Sein eigenes Keyboardspiel - manchmal so nonchalant wie das von Bill Evans - galoppiert manchmal spontan los wie auf einem Song von Supertramp. Momente von bluesgetränkter Dunkelheit und morbidem Progrock erheben sich in raffinierten Arrangements zu taumelndem Pathos. Geschmacksicher gleitet der 27jährige durch die heutige Live-Remixkultur, grundsolide komponiert er aus oben beschriebenen und anderen Elementen persönliche Songs über Liebe, Freundschaft, Trennung und Verschwörung, die an Coldplay und Radiohead erinnern und dann wieder gar nicht. Sioen lebt einen Pop-Nonkonformismus, der belgische Bands oft auszeichnet, schrieb die F.A.Z. Auf „A Potion“ tritt der melancholische Rocker Sioen gegen den klassisch ausgebildeten Pianisten Sioen an, ein Duell, aus dem beide als Sieger hervorgehen.

(Quelle: Universal Music Group, 16.5.2007)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.87)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 8 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
02Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
03Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
04Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
07I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008
08MUCC
Gokusai

VÖ: 23.02.2007
09Tokio Hotel
Scream (Ltd.Pur Edt.)

VÖ: 14.03.2008
10La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009

CD-WECHSLER

Milow
North And South


Tiersen, Yann
Dust Lane


Kivimetsän Druidi
Shadowheart


Edwards, Kathleen
Asking For Flowers


Booba
Lunatic


Tele
Wir brauchen nichts



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt