ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS EPISODE 3 - THE FINAL SURPRISE [GENIUS]

Genius

Episode 3 - The Final Surprise [Hard / Heavy]


RELEASE: 16.02.2007


LABEL: Frontiers Records S.R.L.

VERTRIEB: Soulfood


„Rock it“-Review: 8 Punkte, Peter Groß

„Daniele Liverani geht mit seinem Mammut-Projekt Genius in die letzte Runde und schließt somit das Kapitel der Traumwelten. Hauptdarsteller Mark Boals ist im aktuellen Epos durch DC Cooper (Silent Force, Ex-Royal Hunt) ersetzt worden, der meiner Meinung nach auch für die ersten beiden Teile die bessere Wahl gewesen wäre. Was insgesamt beim Genius-Gesamtwerk auffällt ist, dass Liverani seine progressiv angehauchten Hardrock-Songs um ein klassisches Musical-Gerüst im Stil von „Jesus Christ Superstar“ aufbaut und sich somit von anderen All-Star-Projekten in diesem Bereich abhebt. Die Songs selbst leben wieder von den starken Charakteren, die im letzten Teil u. a. durch Jorn Lande (Jorn, Ex-Masterplan), Toby Hitchcock (Pride Of Lions) und Daniel Gildenlow (Pain Of Salvation) vertreten sind und dadurch auch das letzte Kapitel der Story zum Hörerlebnis machen. Besonders stark finde ich die Ballade „I Die“, sowie die Beiträge von Herrn Lande. Nur der abschließende Epilog von Philip Bynoe in „The Final Surprise“ ist etwas nervig und verdeutlicht, dass diese Rolle durch einen Erzähler mit britischem Akzent besser besetzt gewesen wäre. Dies trübt den Gesamteindruck allerdings nur minimal.“

(Quelle: PR | Soulfood, 9.2.2007)


Rate this:
  (Ø 2.93)

Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 4 + 1 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

My Brightest Diamond
A Thousand Shark's Teeth


Dechand, Claudia
Nimm diesen Ring


Arabian Prince
Innovative Life (The Anthology 84-89)


Groupshow
The Martyrdom Of Groupshow


Kelly, Angelo
Lost Sons


Banton, Buju
Toppa Di Top-Dirty Rhythms



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt