ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS JUMPING ON THE MONKEY TRAIN [MONKEEMAN]

Monkeeman

Jumping On The Monkey Train [Pop]


RELEASE: 09.02.2007


LABEL: Our Distribution

VERTRIEB: Soulfood

WEBSITE: www.monkeeman.de/

Ihr Debütalbum „Burn to shine“ war im März 2005 ein echter Underground-Hit. Obwohl mit Dandyland nur ein winziges Label hinter Monkeeman stand, erzielte die Single „Universe“ Rotationen auf fast allen wichtigen deutschen Radiostationen. Nicht nur das: Der Albumtrack „Life is wonderful“ musste für die TV-Werbung des Internetauktions-hauses Ebay herhalten.

Die Band hinterließ live ein begeistertes Publikum (u.a. als Support für Phillip Boa). Jetzt liegt das aktuelle Album „Jumping On The Monkey Train“ vor - wieder von Patrik Majer produziert (2006 Echo-Gewinner, Produzent national, u. a. Wir Sind Helden). Auch hierbei geht’s musikalisch ganz klar „Back To The 60s“ „Als altgedienter Mod liegen meine Einflüsse bei The Jam, Small Faces, The Kinks oder Northern Soul, aber auch die 77er Punkbands gehörten damals zu meiner Jugend,“ so Monkeeman-Chef Ralf Lübke über seine Musik. Im Mittelpunkt steht der Song, hippe Beats oder Effekthascherei sucht man vergeblich.

(Quelle: PR | Soulfood, 9.2.2007)


Rate this:
  (Ø 2.86)

Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Famara
Oreba


Tanto Metro & Devonte
Musically Inclined


Rogue Steady Orchestra
Ein Drittel Angst, Zwei Drittel Wut


Distrust
No Good Deed Shall Go Unpunished


Crookers
Tons Of Friends


Booba
Lunatic



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt