ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS THE GIFT [BOYLE, SUSAN]

Boyle, Susan

The Gift [Pop]


RELEASE: 05.11.2010


LABEL: Syco Music

VERTRIEB: Sony Music

WEBSITE: www.susanboylemusic.com/de

The Gift Facebook MySpace Amazon 

Im vergangenen Jahr vollbrachte Susan Boyle einen beispiellosen Aufstieg vom Nobody zum Weltstar: mit ihrem Debütalbum „I Dreamed A Dream“ stellte sie überall auf der Welt neue Musikbusiness-Rekorde auf und mehr als 500 Millionen Menschen sahen ihre Videos bei YouTube.



Jetzt veröffentlicht die britische Sängerin mit „The Gift“ ihr mit Spannung erwartetes zweites Album. Wie bereits der Erstling entstand auch „The Gift“ unter der Regie von Erfolgs-Produzent Steve Mac. Auf dem Longplayer finden sich neben einigen weihnachtlichen Stücken wie „The First Noel“ und „O Holy Night“ auch Interpretationen zeitloser Klassiker der Popgeschichte, wie z. B. „Don’t Dream It’s Over“ (im Original von Crowded House) und „Perfect Day“ (Lou Reed).

Ihr Release-Debüt auf „The Gift“ gibt die Gewinnerin der weltweiten „Susan Search“-Aktion, die US-amerikanische Ärztin Amber Stassi. Zusammen mit Susan Boyle sang sie auf unnachahmliche Art und Weise den Weihnachts-Klassiker „Do You Hear What I Hear“ ein.

Die Karriere von Susan Boyle hatte im April 2009 begonnen, als die Sängerin an einer Audition der TV-Show „Britain’s Got Talent“ teilnahm und alle Anwesenden mit ihrer kraftvollen Stimme überraschte. Im November eroberte sie dann mit ihrem Multi-Platin-Debütalbum „I Dreamed A Dream“ die internationalen Charts, das sich weltweit mehr als 10 Millionen Mal verkaufte.

Der Longplayer machte sie nicht nur zur erfolgreichsten Künstlerin des Jahres 2009, sondern auch zur Musikerin mit der sich weltweit am schnellsten verkaufenden Veröffentlichung des ganzen Jahrzehnts – sowie in der gesamten britischen Chart-Geschichte. „I Dreamed A Dream” schoss in mehr als 21 Ländern auf Platz 1 der Albumcharts.

(Quelle: Sony Music, 21.10.2010)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.85)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 1 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
07Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
08La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009
09Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
10Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010

CD-WECHSLER

V.A.
Purobeach 3


Diary Of Dreams
(If) (Ltd.Edition)


Quantic presenta Flowering Inferno
Death Of The Revolution


Black To Comm
Alphabet 1968


Die Happy
VI


Big Gee
Retrologie



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt