ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS THE DAY WE RAN INTO THE SEA [PAPER AEROPLANES]

Paper Aeroplanes

The Day We Ran Into The Sea [Pop]


RELEASE: 29.10.2010


LABEL: 7 Star Music

VERTRIEB: Sony Music


Facebook MySpace Amazon 

PAPER AEROPLANES schreiben Songs über die See und die Stadt, die Liebe und den Verlust. Und immer sind die Texte gekoppelt an persönliche und private Erlebnisse. Die Texte kommen immer aus dem Herzen. Die erste Single „Cliché“ wurde in Zusammenarbeit mit John Reynolds produziert. Es geht um das Verlassen-Werden und um’s Weiter-Machen, wobei es hier nicht um einen melancholischen Trauermarsch handelt. „Cliché“ ist ein beschwingter Ohrwurm mit einem leicht ironischen Unterton, denn irgendwie gab es dieses Gefühl doch schon mal… Das Themen-Rad wird hier nicht neu erfunden, aber diesmal singst DU mit!



Richard Llewellyn wuchs an der Walisischen Küste auf. Spät Nachts hörte er Musiksendungen Irischer Radio Stationen und spielte in diversen lokalen Bands, die sich in seiner Umgebung einen Namen gemacht hatten. Als Bassist tourte er mit unterschiedlichen Bands durch Europa und die USA und übte sich an einsamen Abenden in irgendwelchen Hotels im Songwriting.

Sarah Howells begann schrieb ihre ersten Songs bereits mit 13 Jahren, die sie dann gemeinsam mit Schulfreundinnen sang. Ihre erste Band gründete sie ebenfalls als Teenager mit der Nachbarstochter Nia und 2 rebellischen Jungs, die sie aus der Musikschule kannte.

Nach unzähligen Auftritten in der Heimat zerbrach ihre damalige Band „Jylt“ auf tragische Weise als Nia nach 18 Monaten den Kampf gegen die Leukämie verlor. Der Schock über den Verlust der Freundin saß tief. Doch die Liebe zur Musik, zum Gesang blieb ungebrochen. Als Sarah Richard kennen lernte, schien die Zeit reif zu sein, da weiter zu machen, wo sie damals mit Nia so abrupt und schmerzhaft aufgehört hatte.

Richard und Sarah wurden ein Paar und zogen in die Walisische Hauptstadt Cardiff, um dort von vorn anzufangen. PAPER AEROPLANES war geboren.

(Quelle: mcs, 22.9.2010)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.84)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
06Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
07Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
08La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009
09Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
10Frontier(s)
There Will Be No Miracles Here

VÖ: 20.08.2010

CD-WECHSLER

Autons
Who Do You Think You Are Kidding


V.A.
Volkspark Calling Vol. 1


Kilians
They Are Calling Your Name


Herpes
Symptome und Beschwerden


Motor
METAL MACHINE


A$AP Rocky
Long.Live.A$ap



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt