ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS COBA COBA (REMIXED) [NOVALIMA]

Novalima

Coba Coba (Remixed) [Weltmusik]


RELEASE: 10.07.2009


LABEL: Cumbancha / Exil

VERTRIEB: Indigo


Coba Coba (Remixed) Facebook MySpace Amazon 

Seit ihrer Gründung 2001 spielen Novalima gegen musikalische Grenzen an. Die Band aus Peru vereint scheinbar unvereinbare Genres, Gemeinschaften und Generationen und revolutionierte so die Musikszene ihrer Heimat.



Aufgewachsen mit afro-peruanischer Musik vermengen Novalima Tradition mit moderner Pop- und DJ-Kultur. Bereits ihr Debütalbum erreichte Platin in Peru, das Folgealbum "Afro" wurde international gefeiert. Der Titel ihres dritten Albums ist ein Anfeuerungsruf unter afro-peruanischen Musikern, den sich Novalima zu Herzen genommen haben. Ob Reggae, Dub, Salsa, Hip-Hop, Afrobeat oder kubanischen Son: Unter Ägide des britischen Produzenten Toni Economides (u. a. Nitin Sawhney, Da Lata, 4Hero) heizt die Band mächtig ein - "Coba Coba"!

Das Ergebnis ist eine moderne Annäherung an afro-peruanische Musik, die das Genre für eine jüngere und breitere Öffentlichkeit öffnet. Der Höhepunkt einer aufregenden Platte ist sicher das von einem karibischen Groove getragene "Yo Voy", auf dem der Salsa-Sänger Carlos Uribe zu hören ist.

(Quelle: Indigo, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.69)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 7 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Callisto
Noir


11th Hour, The
Burden Of Grief


1984
Open Jail


Underworld Vs.Misterons, The
Athens


A Weather
Everyday Balloons


Malheiros, Sabrina
New Morning



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt