ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS CHE [IGLESIAS, ALBERTO]

Iglesias, Alberto

Che [Soundtrack]


RELEASE: 12.06.2009


LABEL: Colosseum

VERTRIEB: Alive!

WEBSITE: www.albertoiglesias.net

MySpace Amazon 

Filmstart Che - Revolucion: 11.06.2009 (Central Film) - mit mindestens 200 Kopien. Filmstart Che - Guerilla: 23.07.2009 (Central Film) - mit mindestens 200 Kopien.

CHE - REVOLUCION: Am 26. November 1956 gelangt Fidel Castro zusammen mit achtzig Rebellen auf der Yacht ‚Granma' nach Kuba. Einer von ihnen ist Ernesto "Che" Guevara, ein argentinischer Arzt, der mit Castro das Ziel teilt, die korrupte Diktatur von Fulgencio Batista zu stürzen. Che erweist sich als ein unverzichtbarer Kämpfer, der die Kunst des Guerillakrieges rasch meistert. Wegen seines großen Einsatzes im Kampf wird er von seinen Kameraden und der kubanischen Bevölkerung schnell akzeptiert und verehrt. Steven Soderberghs CHE - REVOLUCION folgt Ernesto Guevaras Weg während der kubanischen Revolution und zeigt seinen Aufstieg vom Arzt zum Kommandeur und schließlich zum Helden der Revolution. Quelle: Central Film

CHE - GUERILLA: Nach dem erfolgreichen Umsturz in Kuba verschwindet Che scheinbar spurlos. Ein Jahr später reist er unerkannt nach Bolivien ein, wo er die Revolution weiterführen möchte. Mit der Unterstützung ausländischer Sympathisanten wie Tanja und dem Schriftsteller Regis Debray nimmt er mit einer kleinen bewaffneten Einheit den Kampf gegen Präsident Barrientos und seine Truppen auf. Doch in der Bevölkerung ist der Rückhalt gering, auch auf die Hilfe der Kommunistischen Partei unter Mario Monje kann Che nicht zählen. Während die Moral immer weiter sinkt, geraten die Guerillas in einen Hinterhalt. Quelle: Central Film

Der Komponist und die Musik: Außer Alberto Iglesias' intensiven Kompositionen, die in London und Madrid aufgenommen wurden, gibt es auf dem Album jeweils einen Track der weltbekannten argentinischen Sängerin Mercedes Sosa und des kubanischen Liedermachers Silvio Rodríguez. Der 1955 in San Sebastián geborene Komponist Alberto Iglesias ist am bekanntesten für seine Zusammenarbeit mit den Regisseuren Julio Médem und Pedro Almodóvar. Für Médem schrieb er u.a. die Musik zu Vacas, Tierra und Lucía y el sexo; zu Almodóvars Filmen, für die Iglesias den Score schrieb, zählen Live Flesh - Mit Haut und Haar, Alles über meine Mutter, Sprich mit ihr, La Mala Educación - Schlechte Erziehung und Volver - Zurückkehren. Zwei Oscar- Nominierungen erhielt er bislang: für Der ewige Gärtner von Fernando Meirelles (2006) und The Kite Runner (2008); 2006 wurde ihm der World Soundtrack Award als bester Komponist verliehen; dazu kommen viele weitere Preise, darunter sieben Goyas und der europäische Filmpreis.

(Quelle: Alive!, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.83)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Seglem, Karl
Ossicles


31 Knots
The Days And Nights Of Everything


Sundfør, Susanne
The Brothel


New Seekers, The
Best Of The New Seekers


Mapstation
The Africa Chamber


Future Of The Left
Travels With Myself And Another



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt