ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS FLICK THE VS [KING CREOSOTE]

King Creosote

Flick The VS [Pop]


RELEASE: 24.04.2009


LABEL: Domino Records

VERTRIEB: Indigo


MySpace Amazon 

Hoch lebe der König! Zwei Jahre nach seinem letzten Album "Bombshell" meldet sich der schottische Singer/Songwriter, Labelgründer und Netzwerkknüpfer Kenny Anderson aka King Creosote zurück.

"Flick The Vs", des Königs fünftes Werk, ist ein durch und durch euphorisches, aber auch sehr humorvolles Album. Tatsächlich spielt King Creosote gleich zu Beginn mit Erwartungen. So startet "No One Had It Better" mit einem sehr leisen Vocoder-Intro, das den Hörer nach einer Weile instinktiv die Lautstärke höher drehen lässt - bis eine dumpfe Bass-Drum für Normallautstärke sorgt und den Song in einen siebenminütigen Rave-Ohrwurm überführt. Ähnlich harmlos erscheint "Two Frocks At A Wedding", das als zarte Ballade beginnt, um dann einen großen Sprung direkt in die frühen 80er zu machen.

Aber natürlich ist "Flick The Vs" vor allem das, was alle KC-Alben davor auch waren: eine zeitlos schöne, herzerfrischende, alle Sinne berührende Popplatte, die so wirklich nur in Schottland entstehen kann.

(Quelle: Indigo, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.92)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 2 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Vibe Tribe
Views


6ix Toys
6ix Toys


Baglioni, Claudio
Q.P.G.A.


Young, Neil
Sugar Mountain - Live At Canterbury House 1968


Lindstrom & Christabelle
Real Life Is No Cool


Rocket In A Pocket
Kick It Over The Moon



© medienprojekt 2020 Impressum  Kontakt