ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS CULT OF SIN [AFTER ALL]

After All

Cult Of Sin [Hard / Heavy]


RELEASE: 20.03.2009


LABEL: Dockyard

VERTRIEB: SPV

WEBSITE: www.afterall.be

MySpace Amazon 

Wer gedacht hat, AFTER ALL hätten bereits ihren künstlerischen Zenit mit ihrem 2006er Album "This Violent Decline" erreicht, werden sich schnell neu besinnen müssen: Auf ihrem "verflixten siebten" Album "Cult Of Sin" liefern AFTER ALL ein Lehrstück darin ab, wie man unbarmherzigen Thrash Metal mit Power und Melodien verbindet. Das sind keine Reißbrett-Ideen von aneinandergereihten Riffs, sondern organische Songs mit prägnanten Strophen und Refrains! Der kristallklare, aber aggressive Sound des Albums ist das Resultat einer intensiven Kooperation mit Soundguru Dan Swanö in den berühmten Unisound Studios in Örebro in Schweden. Zusätzlich bekommt "Cult Of Sin" die gewisse Würze durch einige Freunde, die AFTER ALL in den Jahren "on the road" gemacht haben: Juan Garcia und Bernie Versailles (AGENT STEELE), Andy LaRoque (KING DIAMOND), Joey Very (ARMORED SAINT) und James Rivera (HELSTAR).

AFTER ALL sind eine Band, deren Musik sich ständig in der Live-Situation bewähren muss. Während der vergangenen Jahre waren AFTER ALL quasi ständig unterwegs und haben mit Bands wie Anthrax, KING DIAMOND, STONE SOUR, AGENT STEELE und EXODUS auf der Bühne gestanden und große europäische Festivals wie z. B. das Graspop Metal Meeting 2008 gespielt. Auf dem 20minütigen Video "Scars, Booze And A Bad Case Of Cabin Fever" werden Ausschnitte dieser Live-Aktivitäten dokumentiert.


Tracklisting

  1. Another False Prophecy
  2. My Own Sacrifice
  3. Scars Of My Actions
  4. Betrayed By The Gods
  5. Devastation Done
  6. End Of Your World
  7. Land Of Sin
  8. Doomsday Elegy (2012)
  9. Embracing Eternity
  10. Hollow State
  11. Release
  12. Holy Diver

(Quelle: SPV, 2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.93)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 3 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Deadmau5
For Lack Of A Better Name


Ralfe Band
Attic Thieves


78 Plus
Wandelwelt


Materne, Nicola
Wunderbar Allein


No Angels
Destiny


Dechand, Claudia
Nimm diesen Ring



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt