ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS DAMAGE [KOSHEEN]


Foto: James Hacker

Kosheen

Damage [Pop]


RELEASE: 23.03.2007


LABEL: Island

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.kosheen.com

MySpace Amazon 

Kosheen - Biografie Herbst 2006

Aus der englischen Musikhauptstadt Bristol kommt das Trio Kosheen mit seinem dritten Longplayer, der im Herbst erscheinen wird. "Overkill", die erste Maxi der beiden Drum´n´Bass-Fanatics Darren Decoder und Markee Substance samt der Sängerin Sian Evans, erscheint ende September. Hören konnte man den und viele andere Songs aus dem neuen Album bereits beim Popkick 06, eine Veranstaltung während der Fussball-WM in Berlin, wo Kosheen auch ihre alten Hits wie "Hide U" und "Catch" mit großer Live-Band vorstellten.

Anfang der Neunziger Jahre tobt die Ravewelle durch das Vereinigte Königreich. In alten Warehouses oder auf abgeernteten Feldern in the middle of nowhere feiert eine entfesselte Jugend illegale Elektronik-Raves bis der Arzt und die Polizei kommen. The Prodigy schreiben mit "Music For The Jilted Generation" die Hymne zu dieser kurzen Phase der exzessiven Euphorie, bevor die Szene mit härteren Gesetzen und massiven Kontrollen ausgedörrt wird. Es folgt der Rückzug in den Club und das Auftauchen von Jungle und Drum´n´Bass als neuem Sound des Undergrounds. An diesem Punkt treffen sich der ehemalige Skater und Punk-Gitarrist Darren Decoder und der DJ Markee Substance. Sie produzieren aufregende Tracks, eröffnen einen Plattenladen und rocken die Clubs in und um Bristol mit ihren DJ-Sets. Doch irgendetwas fehlt zum perfekten Glück.

Dieses Glück finden sie erst in Person, Gestalt und Stimme der walisischen Sängerin Sian Evans, die das Rave-Leben bis zum Exzess gekostet hatte, bevor sie sich mit der Geburt ihres ersten Kindes in ein walisisches Dorf mitten in der Einöde zurück gezogen hatte, um dort Songs zu schreiben. Ihr einziges Instrument war eine Akustikgitarre und ihr Sound war auf ein paar Akkorde und wunderschöne Melodien konzentriert. Aus genau diesen Elementen entstand bei Kosheen ein Mix, der die Band schon mit ihrem ersten Album im Jahr 2001 in die europäischen Charts brachte. Auf "Resist" fanden sich Hits wie die Drum´n´Bass-Hymne "Hide U" oder der Clubtrack "Catch", die sich in England wie in Kontinentaleuropa bis auf die vordersten Plätze der Single-Charts vorkämpfen konnten.

(Quelle: Universal Music Group)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.92)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

P Brothers, The
The Gas


Autokratz
Down & Out In Paris & London


Stef Der Crashtest
Der Anfang Vom Anfang


Excelsis
Standing Stone


Tarkan
Metamorfoz


De Burgh, Chris
Footsteps



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt