ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS DARK END OF THE STREET [CAT POWER]

Cat Power

Dark End Of The Street [Rock / Alternative]


RELEASE: 05.12.2008


LABEL: Matador/Beggars Group

VERTRIEB: Indigo

WEBSITE: www.catpowermusic.com

Dark End Of The Street Facebook MySpace Amazon 

Die Songwriterin erweist sich ein weiteres Mal als Meisterin der Interpretation. |

Anfang 2008 veröffentlichte Chan Marshall alias Cat Power ein Album großartiger Coverversionen. Die Auswahl ging quer durch alle Genres und beinhaltet Songs von Frank Sinatra, Hank Williams, Nick Cave bis Aretha Franklin und Joni Mitchell. Mit "Jukebox" stürmte die introvertierte Songwriterin weltweit die Charts und begeisterte auch live mit ihrer Band Dirty Delta Blue, die aus Jim White (Dirty Three), Gregg Foreman (Delta 72), Judah Bauer (Jon Spencer Blues Explosion) und Erik Paparozzi (Lizard Music) besteht.

Mit "Dark End Of The Street" öffnete sie jetzt ihre Schatztruhe ein weiteres Mal. Die limitierte Doppel-10-Inch-EP enthält weitere Songs aus der Jukebox-Session, u. a. von Dan Penn (Titelstück), Otis Reddings "I’ve Been Loving You Too Long" und den Dubliners-Klassiker "Auld Triangle".

(Quelle: Indigo, 2008)


FORMAT: Doppel-10-Inch-EP


Rate this:
  (Ø 2.94)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

International Pony
Mit dir sind wir vier


Moriarty
Gee Whiz But This Is A Lonesome Town


Destroyer
Destroyer's Rubies


Wilson, Cassandra
Closer To You: The Pop Sides


Nightwatchman, The (aka Tom Morello)
The Fabled City


Concord Dawn
Chaos By Design



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt