ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS SEX AND THE CITY VOL. 2 [V.A.]

V.A.

Sex And The City Vol. 2 [Soundtrack]


RELEASE: 10.10.2008


LABEL: PolyStar

VERTRIEB: Universal


Amazon 

Es sexelt weiter!

Es war das Kino-Event des Sommers! „Sex And The City“ in Spielfilmlänge lockte über zwei Millionen Zuschauer in deutsche Kinosäle. Der Streifen bildete das lang ersehnte Wiedersehen mit Carrie (Sarah Jessica Parker), Samantha (Kim Cattrall), Miranda (Cynthia Nixon) und Charlotte (Kristin Davis) auf der Suche nach ihrem großen Happy-End. Der dazugehörige Original-Soundtrack "Sex And The City" verkaufte sich weltweit über 750.000 Mal und schaffte es sogar bis auf Platz 2 der US-Billboard-Charts – einen so hohen Einstieg für einen Film-Soundtrack mit unterschiedlichen Künstlern hatte es seit 50 Cents’ „Get Rich Or Die Tryin’“ im Jahr 2005 nicht mehr gegeben!

Die gute Nachricht für Fans dieser handverlesenen Musik: Es darf weiter gesexelt werden! Bereits zwei Wochen vor der DVD-Veröffentlichung des Movies „Sex And The City“ am 24. Oktober, erscheint der zweite Teil des Soundtracks mit Stücken aus dem Film. Warum der für Regisseur Michael Patrick King unerlässlich war? „Der Film ist zu groß, zu sexy und beinhaltet zu viel aufregende Musik, als dass ein einziger Soundtrack dafür ausreichen würde“, so King.

„Die Musik von ‚Sex And The City’ ist das emotionale Gehäuse, das die Bilder und Dialoge zusammenhält.“ Dass das Cover-Artwork von „Sex And The City – Volume 2“ diesmal Blütenweiß erstrahlt (anstatt Schwarz wie auf Volume 1), spiegelt die positive Grundstimmung der Zusammenstellung wider – schließlich befinden wir uns diesmal mit den vier Freundinnen mitten auf der Zielgeraden zum Glück! 15 funky Songs von Top-Künstlern wie Janet Jackson, Goldfrapp, Ex-Sugababe-Mutya Buena und Amy Winehouse, sowie ein bisher unveröffentlichter Track von R’nB-Star Craig David gibt es zu Hören. Eine unwiderstehliche Mischung, um sich an das Kino-Highlight 2008 zu erinnern, etwas von dem romantischen Gefühl mit ins heimatliche Wohnzimmer zu nehmen und dort das eigene Liebes-Happy-End zu feiern!

Oder wie Regisseur Michael Patrick King es im CD-Booklet so treffend zusammenfasst: „Die Künstler haben für uns ein sexy Bett aus Musik geschaffen, um sich hinein zu legen und zu lauschen... oder was immer man sonst in einem Bett tun kann.“

Tracklisting:

1. Ciara - Click Flash
2. Craig David - First Love
3. Janet Jackson - 2Nite
4. Goldfrapp - Beautiful
5. Mutya Buena - Real Girl
6. Estelle feat. Cee-Lo - Pretty Please (Love Me)
7. Bitter:Sweet - Trouble
8. Elijah Kelly - Dangerous
9. Katie Herzig - Look At You Now
10. Ingrid Michaelson - Litte Romance
11. Ryan Shaw - We Got Love
12. Amy Winehouse - Fool's Gold
13. Allison Moorer - Mockingbird
14. Champagne Flutes - Hey Baby
15. Owen Brady - You Look So Good

(Quelle: Universal Music Group, 25.9.2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.92)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 2 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Bresan, Uta
Mein Weihnachten


Present, The
World I See


Silvas, Lucie
The Same Side (New Version)


Badalamenti, Angelo
Twin Peaks-Season Two Music And More


Foxx, Jamie
Unpredictable


New Model Army
Today Is A Good Day



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt