ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS LES AMBASSADEURS VOL. 3 [MARIONNEAU, RAPHAEL / BLISS]

Marionneau, Raphael / Bliss

Les Ambassadeurs Vol. 3 [Electronic / Dance]


RELEASE: 02.10.2008


LABEL: Abstrait Music

VERTRIEB: Nova Media Distribution

WEBSITE: www.marionneau.net

MySpace Amazon 

Die Globalisierung verbindet Tag für Tag unsere Welt ein wenig mehr und dennoch behält jedes Land seinen individuellen Charakter und seine kulturellen Traditionen. Jedes Land besitzt einen ganz eigenen Musikgeist und er ist es auch oft, der Menschen verbindet und verstehen lässt. Dies beginnt in der traditionellen Musik, behält aber auch seine Gültigkeit für die moderne Club Kultur. Künstler und DJs lassen Soundfragmente aus der ganzen Welt in ihre Musik einfließen, behalten jedoch unbewusst oder bewusst einen besonderen Klang, den Klang ihrer Herkunft. Hier knüpft „les ambassadeurs“ an, denn jeder Künstler ist gleichzeitig Botschafter seines Landes, der den Hörer mitnimmt auf eine Exkursion durch die Klänge deren Heimat.

Nach den enormen Erfolgen der ersten beiden „les ambassadeurs“ Alben, die von Bruno from Ibiza, Spanien (ehemals Café del Mar Resident) und BiggaBush, England (Mitgründer der Rocker Hi-Fi) in jeweiliger Zusammenarbeit mit Raphaël Marionneau zusammengestellt wurden, veröffentlicht abstrait music nun das dritte Album dieser Reihe. Der französisch stämmige Gründer des Labels abstrait music und Erfinder der „couch culture“ und des Chillout Clubs „le café abstrait“ schließt sich mit Bliss zusammen. Die dänischen Künstler Dj Steffen Aaskoven und der klassisch ausgebildete Marc-George Andersen sind mit ihrer sanften Chillout Musik schon lange kein Geheimtipp mehr. Mit ihnen beginnt ein musikalischer Trip von Dänemark in das Herz der couch culture.

„Die dritte Ausgabe von „les ambassadeurs“ sollte wiederum einen ganz anderen Weg gehen als die beiden ersten, daher suchte ich nach einem Partner, die Hektik des Tages vergessen lässt “, erklärt Raphael. Die richtigen Protagonisten fand er schließlich in Bliss, deren Kompositionen schon auf einigen Alben seit den Anfängen von „le café abstrait“ zu hören sind. Bliss waren begeistert, ein Teil von „les ambassadeurs“ zu werden und geben mit ihrem Assortiment an Balladen, Vocals und klassischen Stücken dem Album eine neuen Kurs. Scheinbar perfekt passt sich Raphael´s unverwechselbarer Sound an das Klangbild seiner Produktionspartner an und dennoch bleiben die Künstler autark.

„Bliss genießt ein großes Ansehen in der Chillout Szene. Sie sind bekannt für ihre einfühlsamen Vocals und einer Mischung von westlichen, afrikanischen und klassischen Einflüssen, die sich in ihrer Musik widerspiegeln. Ihr erstes Album “Afterlife” wurde schon nach kurzer Zeit eine Referenz in der Chillout Community und auch ihr zweites Album feierte große Erfolge. Es ist eine große Ehre, Bliss für „les ambassadeurs“ gewinnen zu können“, so Raphaël.

Gerade hat Bliss die Welt der Filmmusik erobert und einen symphonischen Soundtrack für eine internationale TV Serie mit dem Namen „They made history“ veröffentlicht. Die Einflüsse dieses Schaffens lassen sich in ihrer Musikauswahl für „les ambassadeurs“ wiedererkennen. Obwohl das Album eine Zusammenstellung aus zwei Mixen und zwei Botschaften aus zwei Ländern ist, von Künstlern, die ihr Werk erst nach der Vollendung zu hören bekamen, verschmilzt alles zu einer Einheit. „Wenngleich wir auf dem Album Stücke von türkischen, französischen, englischen, italienischen, deutschen, skandinavischen und aus vielen anderen Ländern stammenden Künstlern vereinen, entsteht ein homogenes Bild. Sozusagen eine neue Klangwelt.“ Lassen wir nun also ein weiteres diplomatisches Musikwerk für sich selbst sprechen. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich zum Träumen verführen.

part 1 selected by bliss (denmark)

01 bliss - a last meeting
02 sophie barker - just for you
03 ane brun - my lover will go
04 eliza lumley - how to disappear completely
05 kenneth bager - romeo
06 patty moon - me and the moon
07 brian eno - an ending

part 2 selected by raphaël marionneau (germany)

08 ludovico einaudi - ascolta
09 fragile state - paper smile
10 christophe goze - le coeur grenadine
11 junopilot - mondschnee
12 bob holroyd - autumn leaves
13 christophe lebled - return to earth
14 caroline nuova - sweet nothing
15 alexandro da silva - dacota sunlight

(Quelle: Thorsten Scholl, Profficer.de)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.9)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 4 + 6 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Fler
Der Trendsetter


Converge
Axe To Fall


Klangstrahler
The Secret Files


V.A.
It's A Naive World


B-Tight
Goldständer


Riefenstahl
Triumph



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt