ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS SECRET VOYAGE [BLACKMORE'S NIGHT]

Blackmore's Night

Secret Voyage [Rock / Alternative]


RELEASE: 27.06.2008


LABEL: Steamhammer

VERTRIEB: SPV

WEBSITE: www.blackmoresnight.com

Secret Voyage MySpace Amazon 

"Secret Voyage" ist eine weitere kaleidoskop-artige musikalische Reise durch Zeit und Raum. Sie greift traditionelle Melodien aus ganz Europa auf und arrangiert sie neu, eine Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart. Der brillante Gitarrenstil von Ritchie Blackmore, der bezaubernde Gesang und die einfühlsamen Texte von Sängerin / Songschreiberin Candice Night sowie der Einsatz authentischer Instrumente der Renaissance werden zu wunderbaren Melodien verwoben und erzeugen einen einzigartigen Stil, den man mit Renaissance-Folk-Rock am besten beschreiben kann.



"Secret Voyage" besteht aus zwölf neuen Songs, die von Candice Night, Ritchie Blackmore und ihrer Band Of Minstrels aufgenommen wurden. Diese musikalische Reise wurde durch die Natur inspiriert und umfasst akustische und elektrische Gitarren, Streicher, Instrumente der Renaissance und die himmlische Stimme von Candice Night mit ihren mystischen Texten.

Candice Night kommentiert die neuen Stücke:

  • "God Save The Keg" – Ein großartiger Einstieg zu Beginn dieser geheimen Reise. Sie startet mit einfachen Bauerninstrumenten und baut sich zu einer königlichen Prunkfeier auf. Dieses Stück wurde von traditionellen Melodien und vielen Fässern Bier beeinflusst.
  • "Locked Within The Crystal Ball" (s. Video) – Der Wahrsager sieht unsere Zukunft in seiner Kristallkugel, aber erkennt er auch die Visionen in dem Kristall? Das Stück stammt von einer traditionellen mittelalterlichen Melodie aus ´Stella Splendens`. Eine neue Instrumentierung, Texte und Arrangements übertragen diese Melodie in die wundersame Welt der Kristallkugel; Mysterien, die uns und die Geheimnisse, die sie beinhalten, bis heute auf wundersame Weise beeinflussen. Von den Elementen zu den alten Festungsmauern und den stehenden Steinen – die alten Pfade sind Hinweise auf unsere riesigen und unterschiedlichen Reisen um die Welt. Aber welches Geheimnis beherbergen die Steine? Und werden sie in der Kristallkugel verschlossen bleiben, bis wir sie entdecken?
  • "Gilded Cage" – Das Stück stammt von einer traditionellen französischen Melodie und wurde uns von der deutschen Band Des Geyers schwarzer Haufen vorgestellt. Der goldene Käfig steht stellvertretend für die tragischen, zerbrechlichen und zeitlosen Klangfetzen, die uns verzaubern und unser Herz einfangen. Entweder als Medium auf der Bühne oder auf der Leinwand, in einem Song oder einer Geschichte. Manchmal haben gerade diejenigen, die auf einem Sockel stehen, Höhenangst. Das Scheinwerferlicht verdeckt das Geheimnis, dass nicht jeder so ist wie er erscheint.
  • "Toast To Tomorrow" – wurde durch einen traditionellen Folksong inspiriert. ´Toast To Tomorrow` feiert unser Leben, unsere Freunde, unsere Erfahrungen und unsere Erinnerungen. Also nimm dir ein Glas, lache, singe und tanze die ganze Nacht!
  • "Prince Waldeck`s Galliard" – Eines unserer Lieblingsschlösser. Schloss Waldeck in Deutschland wurde bekannt, weil ein Prinz dort residierte. Dies ist eine Widmung an ihn.
  • "Rainbow Eyes" – Ein Rainbow-Track, der vor vielen Jahren aufgenommen wurde. Viele Fans haben uns gebeten, ihn im Stile von Blackmore´s Night neu aufzunehmen. Wie hätten wir dies ablehnen können?
  • "The Circle" – Über all die Jahre ein sehr kraftvolles Symbol. Es repräsentiert die Jahreszeiten, die sich immer wieder erneuernde Natur, Erde und Mond, und die Tatsache, dass sich Geschichte stets wiederholt. Können wir aus unserer Vergangenheit lernen und sagt sie uns etwas über unsere Zukunft? Der musikalische Kommentar berührt die globale Erwärmung bis zu den Hexenprozessen. Es liegt an uns, unsere Verbindung zur Erde und zu anderen Menschen zu respektieren und zu schützen. Werden wir dies jemals lernen?
  • "Sister Gypsy" – Sie ist es, die uns in den Wald lockt, um im Mondlicht zu tanzen. Sie tanzt in der Silhouette aus Bäumen und Lagerfeuer. Sie ködert uns, die Gesetze zu brechen. Sie ist das versteckte Wilde in uns allen.
  • "Can`t Help Falling In Love" – Ein alter Elvis-Song, mit dem wir gerne herumgespielt haben.
  • "Peasant`s Promise" – Die wahre Liebe, die zwischen Weidesträuchern glüht. Inspiriert durch einen traditionellen englischen Song handelt ´Peasant´s Promise` von einer Liebe, die nicht auf Reichtum, flachen Gefühlen oder Begierde basiert. Das Gelöbnis des Bauern ist, dass er nur sein Herz anbieten kann. Aber das ist immer ausreichend.
  • "Far Far Away" – Wurde von einem engen Freund geschrieben. Er spielte dieses Stück mit uns eines Nachts bei einem akustischen Beisammensein. Die Aussicht auf die Burg, die Sehnsucht und das märchenhafte Ende fesselte unsere Herzen. Am Ende der Nacht sangen alle den Refrain. Jetzt präsentieren wir ihn Euch…
  • "Empty Words" – Eine Art Reprise zum einleitenden Song. Wir finden es immer wieder erstaunlich, wie viele Menschen sich über unwichtige Dinge unterhalten, und dennoch ununterbrochen reden. Schweigen ist ein rares Gut und wird in diesen Tagen und Zeiten nötig gebraucht. Worte sind wichtig, wenn sie sorgfältig ausgewählt werden und absolut unwichtig, wenn sie nur so dahergesagt sind.
Auch in 2008 sind wieder zahlreiche Aktivitäten geplant. Candice Night wird nicht nur ihre Rolle als Prinzessin Candice in dem spannenden interaktiven Themenpark "Magiquest" ausweiten, sondern innerhalb des interaktiven Screens des Parks auch die Prinzessin Amora spielen.

"Magiquest" präsentiert exklusiv die Musik von Blackmore´s Night und ist in den USA und Japan mittlerweile weit verbreitet. Weitere neue Parks werden noch in 2008 und in den kommenden Jahren eröffnet. Candice Night ist bei ihrer ersten Filmrolle zudem der Co-Star in "House Of Eternity", dessen Dreharbeiten in Kürze beginnen sollen. Sie spielt dort die Rolle der Emily, eines unschuldigen Mädchen aus dem 17. Jahrhundert zu Beginn der Hexenprozesse, die kritisch beäugt wird. Der Film wird im Oktober 2008 veröffentlicht.

(Quelle: SPV)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.9)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 5 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Mafuba
Nothing Comes To The End


V.A.
Colour Compilation 2008


Trisomie 21
Black Label


Tha Dogg Pound
Cali Iz Active


Roey Marquis II.
Beat Collection Vol. 3


Beak>
Beak>



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt