ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS MINUTES TO MIDNIGHT [LINKIN PARK]

Linkin Park

Minutes To Midnight [Rock / Alternative]


RELEASE: 11.05.2007


LABEL: Warner Bros. Records

VERTRIEB: Warner Music Group

WEBSITE: www.linkinpark.com

Minutes To Midnight Facebook MySpace Amazon 

Die Zeit der Gerüchte ist vorbei, aus der Spannung wird freudige Erwartung. LINKIN PARK haben ihr drittes Studioalbum fertig und nennen es Minutes to Midnight. Es erscheint am 11. Mai in Deutschland bei Warner Bros. auf dem bandeigenen Label Machine Shop. Für die Produktion praktizierten Mike Shinoda und Star-Produzent Rick Rubin den Schulterschluss und nahmen das Album mit der Band im legendären Mansion im Laurel Canyon auf. Erste Kritiker, die das Album zu hören bekamen, sprachen bereits vom bisher besten und wichtigsten LINKIN PARK-Album.

„Wir haben in das neue Album mehr reingesteckt als in jedes davor,“ erklärt Bassist Dave „Phoenix“ Farrell. Über 14 Monate lang hatte die Band sich diesmal ins Studio zurückgezogen und suchte das Material aus mehr als 100 Demos aus, die LINKIN PARK zur Vorbereitung auf das Album aufgenommen hatten. Mike Shinoda beurteilt Minutes to Midnight als einen „Durchbruch in der Entwicklung des Band-Sounds. Wir haben neue Arten des Schreibens ausprobiert und benutzten Instrumente und Equipment, mit denen wir vorher noch nie experimentiert hatten, von alten Gitarren und Verstärkern bis hin zum Mellotron und der 808-Drum Machine, die Rick auf dem ersten Beastie Boys-Album benutzt hatte. Wir haben jeden Schritt, den wir taten, hinterfragt.“ Rick Rubin bestätigt dies: „Sie haben sich wirklich selbst neu erfunden, das klingt nicht mehr wie Rap-Rock. Das Album enthält sehr starkes Songwriting und es ist sehr melodisch... ein progressives Album!“

In den nächsten Wochen wird LPTV gestartet, eine ganze Serie von Webisodes, die man auf www.linkinpark.com sehen kann. Die Episoden werden zum großen Teil aus „bisher nicht gezeigtem Footage aus der Geschichte von LINKIN PARK bestehen und einen Insider-Blick auf die Arbeit im Studio zum aktuellen Album werfen,“ so Farrell.
Nach dem Headliner-Auftritt am zweiten Tag des Bamboozle-Festivals am 6. Mai in New Jersey, starten LINKIN PARK zu einer ausgedehnten Europa-Tour im Juni.

LINKIN PARK sind Chester Bennington (voc), Rob Bourdon (dr), Brad Delson (git), Joe Hahn (decks), Dave „Phoenix“ Farrell (b) und Mike Shinoda (voc). Auf ihr Konto gehen bisher zwei Grammys, einer für die ‚Beste Hardrock-Performance’ (Crawling, 2002) und der andere für die ‚Beste Gesangs/Rap-Kollaboration’ für das mit Jay-Z eingespielte Numb/Encore. Mehr als 40 Millionen LINKIN PARK-Tonträger gingen seit 2000 über die Ladentische. Das mit Diamant ausgezeichnete Debüt Hybrid Theory allein verkaufte sich mehr als 18 Millionen Mal. Zusätzlich riefen sie im Januar 2005 mit dem Roten Kreuz zusammen die Veranstaltung Music For Relief ins Leben, um Katastrophenopfern zu helfen und die Globale Erwärmung zu bekämpfen.

(Quelle: Warner Music)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 3)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 7 + 3 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Waxolutionists
We Paint Colors


Moore, Sam
Overnight Sensational


DJ Tomekk
The Nexxt Generation


Lil Wayne
Lil Weezy Ana Vol.1


Die Happy
Most Wanted 1993 - 2009


Sick Puppies
Tri-Polar



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt