ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS LICHTBLICK [SCHILLER]


Foto: Plattenfirma

Schiller

Lichtblick [Electronic / Dance]


RELEASE: 26.11.2010


LABEL: sleepingroom

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.schillermusik.de

Lichtblick Facebook MySpace Amazon 

Eine Audio-CD mit neun bisher unveröffentlichten Stücken, zwei DVDs und ein umfangreiches Hardcoverbuch im eleganten Schuber – "Lichtblick", das neue Werk von Schiller ist wieder ein Gesamtkunstwerk in opulenter Ausstattung.



„Neue Klänge“ von Schiller. Während der Atemlos Live Tournee im Frühjahr 2010 hat Christopher von Deylen alles gegeben. Eine Pause aber hat sich der Soundvisionär nicht gegönnt: „Als ich nach Hause kam, war ich so voller Eindrücke, dass ich einfach Musik machen musste“, sagt von Deylen. Das Ergebnis: 9 fantastische neue Schiller-Titel, für die der Komponist u. a. seine drei Gastsängerinnen der Tour, Kate Havnevik, Anggun und Mia Bergström, noch einmal ins Studio bat. Nur konsequent, dass diese Audio-CD mit in der neuen "Lichtblick"-Box steckt, verdichtet sie doch von Deylens persönlichste Eindrücke in seinem klassischen Schiller-Sound.

Denn so gewaltig hatte es schon lange nicht mehr geschillert: Atemlos – die Schiller Live Tournee 2010. In 14 deutschen Städten lange Schlangen vor den Hallen. 14 großartige Konzerte im neuen Schiller-Look. Denn der Meister des Global Pop hatte für diese Tour ein Lichtkonzept entwickelt, das im Einklang mit Sound und ausgefeilter Bühnentechnik überraschte. Tausende Schiller-Fans tauchten ein in ein Meer aus Licht und Klang, ließen sich treiben inmitten gleißenden Lichtes und sphärischen Sounds.

"Lichtblick" bietet auf DVD 01 das Highlight der Atemlos-Tour: das atemberaubende Konzert in der Hamburger Color Line Arena. Die Gastkünstler – Angun, Mia Bergström, Kate Havnevik, Midge Ure – und die großartige Schiller-Liveband auf der Bühne, umjubelt von 8000 begeisterten Schillerfans.

"Lichtblick" überrascht aber auch mit tiefen Einblicken in den Tour-Alltag und zeigt in einem Kurzfilm die Künstler vor, hinter und auf der Bühne, zeigt die aufwändigen Bühnenaufbauten, die Spannung in der Garderobe kurz vor dem Auftritt und die letzten Schritte zur Bühne.

Doch damit nicht genug: Auf DVD 02 ist als besonderes Lichtblick-Extra der Secret Gig im Berliner Heimathafen dokumentiert. Jenes feine, kleine, rein elektronische Schiller-Konzert, zu dem nur 100 Gäste eingeladen waren. „Für mich war dieser Auftritt kurz vor der Tournee ein sehr besonderes Konzert. Diese dichte Atmosphäre in einem ganz kleinen, fast schon privaten Kreis, erlaubt es, ganz andere musikalische Akzente zu setzen, als in einer großen Halle – für jeden Musiker sicherlich eine schöne Herausforderung“, sagt Christopher von Deylen.

Eine Herausforderung, die von Deylen erneut annehmen wird, wenn er ab Januar zu seiner Elektronik Pur Klangwelten-Tour aufbricht, um seinen Klang-Kosmos in rein elektronischer Form zu entfalten. „Lichtblick ist für mich noch einmal ein wundervolles Dokument unserer Arbeit der letzten zwei Jahre. Ob es aber noch einmal so eine Box geben wird, vermag ich zu diesem Zeitpunkt nicht zu sagen. Ich gehe gerne neue Wege und probiere neue Dinge aus, die kommende Elektronik Pur Klangwelten Tour ist ein schöner Anfang, auf den ich mich sehr freue“, so der Musiker, der in seinem Tun stets die Stille sucht, aber nichts mehr fürchtet als den Stillstand.

Für Schillerfreunde, die eine besondere Erinnerung suchen, sogar in einer auf 1000 Stück streng limitierten Ultra Deluxe Edition mit einer 50 x 50 cm Leinwand, numeriert und vom Künstler handsigniert und als Bonus noch eine Doppel-Live-CD von der "Atemlos Live"-Tournee.

Klangwelten - Elektronik pur: Tourdates 2011

  • 11. Jan: Potsdam – Nikolaisaal
  • 12. Jan: Berlin - Admiralspalast
  • 13. Jan: Halle - Steintor
  • 14. Jan: Rostock - Stadthalle
  • 15. Jan: Neubrandenburg - Konzertkirche
  • 16. Jan: Bochum - Jahrhunderthalle/Halle3
  • 17. Jan: Hamburg - Fliegende Bauten
  • 18. Jan: Dresden - Kulturpalast
  • 19. Jan: Cottbus - Stadthalle
  • 21. Jan: Osnabrück - Osnabrück Halle Europa Saal
  • 22. Jan: Offenbach - Capitol
  • 23. Jan: Freiburg - Konzerthaus
  • 24. Jan: Zürich - Neues Theater Spirgarten
  • 25. Jan: Stuttgart - Theaterhaus
  • 26. Jan: Schwäbisch Gemünd - CCS
  • 27. Jan: Ulm - Roxy
  • 28. Jan: Nürnberg - Meistersinger Saal
  • 29. Jan: Wien - Gasometer
  • 30. Jan: München - Herkulessaal
  • 01. Feb: Karlsruhe - Konzerthaus
  • 02. Feb: Wickrath/MG - Kunstwerk
  • 03. Feb: Bergheim - Medio-Rhein-Erft Halle
  • 04. Feb: Alsdorf bei Aachen - Stadthalle
  • 05. Feb: Siegburg - Rhein-Sieg-Halle
  • 06. Feb: Weimar - CCN Weimarhalle
  • 07. Feb: Zwickau - Neue Welt
  • 08. Feb. Bremerhaven - Stadthalle
  • 09. Feb: Frankfurt / Oder - Messehalle 1

  • 02.12.11 Gera, Kultur & Kongress Zentrum
  • 03.12.11 Aachen, Euro Kongress
  • 04.12.11 Neuss, Stadthalle
  • 05.12.11 Chemnitz, Stadthalle
  • 06.12.11 Bonn, Beethovenhalle
  • 07.12.11 Würzburg, CCW
  • 08.12.11 Bremen, Glocke
  • 09.12.11 Schwerin, Capitol
  • 10.12.11 Erfurt, Alte Oper
  • 12.12.11 Leipzig, Gewandhaus
  • 13.12.11 Frankfurt, Alte Oper
  • 14.12.11 Münster, Kongress Saal
  • 15.12.11 Heilbronn, Harmonie
  • 16.12.11 Kalrsruhe, Konzerthaus
  • 17.12.11 Magdeburg, Stadthalle
  • 18.12.11 Suhl, CCS
  • 19.12.11 Basel, Musical Theater
  • 20.12.11 Dortmund, Westfalenhalle 3A
  • 21.12.11 Neubrandenburg, Konzertkirche

(Quelle: Peter Goebel, Presse Peter, 12.10.2010)


Rate this:
  (Ø 2.79)



Zurück zur Übersicht


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 1 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Snap
Todos Sus G.Exitos Y Videoclips


Concord Dawn
Chaos By Design


Van Der Meer, Gerrit
Umbient


Bomb The Bass
Future Chaos


Whigfield
All In One


Quantum Dub
The First Mix



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt