ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS LIVE ON I-5 [SOUNDGARDEN]

Soundgarden

Live On I-5 [Rock / Alternative]


RELEASE: 18.03.2011


LABEL: A & M Records

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.soundgardenworld.com

Live On I-5 MySpace Amazon 

Im Jahr 2010 fanden Soundgarden (Chris Cornell, Kim Thayil, Ben Shepherd und Matt Cameron) nach 13 Jahren Abwesenheit wieder zusammen. Wie versprochen hat die Band jetzt ihre allererste Livetrack-Collection angekündigt, die hierzulande am 18. März 2011 erscheinen wird.

Die Live-Album mit dem Titel „Live On I-5“ (benannt nach dem Highway Interstate 5, der entlang der Westküste verläuft) enthält Livetracks von ihrer Tour im Jahr 1996 und zeigt Soundgarden auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Auf dieser sorgfältig zusammengestellten Compilation ist neben bekannten Hits wie “Spoonman”, “Rusty Cage”, “Burden In My Hand,” und “Black Hole Sun” (hier von Chris Cornell solo performt), auch die für Fans legendäre Live-Performance von “Jesus Christ Pose” zu finden. Als Bonus gibt es zusätzlich noch zwei brillante Cover: “Helter Skelter” von den Beatles und der The Stooges’ Klassiker “Search & Destroy”.

Die Band nahm damals den Recording Engineer Adam Kasper mit auf den Westküstenteil der Tour und begann damit erstmals ihre Liveshows aufzunehmen: Sie mieteten einen mobilen 24 Spur-Recorder und nahmen die Gigs auf 2-Inch-Tapes auf. Ursprünglich planten Soundgarden diese Aufnahmen nach der Tour als Livealbum zu veröffentlichen – jedoch löste sich die Band kurz darauf auf. Seitdem befanden sich die Bänder ungenutzt im Archivschrank von Studio X (heute Bad Animals) in Seattle.

“Live On I-5” ist das Ergebnis von Soundgardens Reunion im letzten Jahr mit welcher die Band ihren wohlverdienten Platz wieder einnahm: Die Band bekam eine Grammy-Nominierung für den bis dato unveröffentlichten Track “Black Rain”, zierte die Cover der Magazine SPIN und Guitar World, und mit ihrem Herbstrelease “Telephantasm” enterten sie die Bestenlisten 2010. Jetzt folgt mit “Live On I-5” eine weitere karriereumspannende Collection, die eine beeindruckende Retrospektive dieser enorm einflussreichen Band darstellt, die mit ihrer Musik der Stadt Seattle und dem noch jungen Label Sub Pop zu einem Platz auf der musikalischen Landkarte verhalf.

Wie es sich für eine Gruppe, die mit ihrem Sound eine ganze Generation prägte, gehört, bewiesen sie zuletzt erneut ihre Rolle als Innovatoren als sie eine Partnerschaft mit Guitar Hero eingingen und in den USA 1 Million Exemplare von “Telephantasm” im Bundle mit Guitar Hero®: Warriors of Rock absetzten. Das Album wurde so mit Platin ausgezeichnet bevor es überhaupt in die Läden kam.

Soundgardens darauf folgende Liveauftritte konnten die hohen Erwartungen erfüllen, zeigten sie doch auf der Bühne die gleiche Chemie und Intensität wie eh und je. Auf ihrem Konzert während des Lollapalooza Festivals 2010 begeisterten die vier Bandmitglieder mit ihren Klassikern aus den Neunzigern nicht nur alte Fans, sondern auch eine neue Generation, die im Traum nicht daran geglaubt hatte, Soundgarden noch einmal live erleben zu können. Der Rolling Stone schrieb dazu, “Chris Cornell ist der der ultimative Rock-Frontmann” und Spin stellte fest: „Die Band hat ein gewaltiges Set gespielt, das den Entwurf vom Seattle-Sound akustisch umsetzte.“

Mit “Live On I-5” erleben wir Soundgarden auf der Höhe ihres musikalischen Schaffens. Das Live-Album fängt nicht nur die Magie und Spontaneität zwischen der Band und ihrem Publikum ein, sondern zementiert darüber hinaus ihren Platz in der Rockgeschichte und zeigt, dass ihre Musik zeitlos bleibt.

Komplettes Tracklisting:

  1. Spoonman
    Recorded live at Crosby Hall, Del Mar Fairgrounds, Del Mar, CA – November 30, 1996
  2. Searching With My Good Eye Closed
    Recorded live at Crosby Hall, Del Mar Fairgrounds, Del Mar, CA – November 30, 1996
  3. Let Me Drown
    Recorded live at Crosby Hall, Del Mar Fairgrounds, Del Mar, CA – November 30, 1996
  4. Head Down
    Recorded live at Mercer Arena, Seattle, WA – December 18, 1996
  5. Outshined
    Recorded live at Crosby Hall, Del Mar Fairgrounds, Del Mar, CA – November 30, 1996
  6. Rusty Cage
    Recorded live at Pacific National Exhibition Forum, Vancouver, BC, Canada – December 7, 1996
  7. Burden In My Hand
    Recorded live at Salem Armory, Salem, OR – December 8, 1996
  8. Helter Skelter
    Recorded live at Crosby Hall, Del Mar Fairgrounds, Del Mar, CA – November 30, 1996
  9. Boot Camp
    Recorded live at Crosby Hall, Del Mar Fairgrounds, Del Mar, CA – November 30, 1996
  10. Nothing To Say
    Recorded live at Mercer Arena, Seattle, WA – December 18, 1996
  11. Slaves And Bulldozers
    Recorded live at Henry J. Kaiser Convention Center, Oakland, CA – December 5, 1996
  12. Dusty
    Recorded live at Henry J. Kaiser Convention Center, Oakland, CA – December 5, 1996
  13. Fell On Black Days
    Recorded live at Henry J. Kaiser Convention Center, Oakland, CA – December 5, 1996
  14. Search And Destroy
    Recorded live at Mercer Arena, Seattle, WA – December 18, 1996
  15. Ty Cobb
    Recorded live at Crosby Hall, Del Mar Fairgrounds, Del Mar, CA – November 30, 1996
  16. Black Hole Sun
    Recorded live at Mercer Arena, Seattle, WA – December 17, 1996
  17. Jesus Christ Pose
    Recorded live at Henry J. Kaiser Convention Center, Oakland, CA – December 5, 1996


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.85)



Zurück zur Übersicht


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 4 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
02Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
03Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
04Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
05Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
08Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
09Clues
Clues CD

VÖ: 15.05.2009
10La Ventura
A New Beginning

VÖ: 28.08.2009

CD-WECHSLER

Il Divo
The Promise


Mary Onettes, The
Islands


V.A.
Lock & Load


Camera, Kirlian
Held V-Shadow Mission


Ratatat
LP3


V.A.
Housexy Ibiza



© medienprojekt 2017 Impressum  Kontakt