ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS ANGLES [STROKES, THE]


Foto: Plattenfirma

Strokes, The

Angles [Rock / Alternative]


RELEASE: 18.03.2011


LABEL: RCA

VERTRIEB: Sony Music

WEBSITE: www.thestrokes.com

Angles Facebook MySpace Youtube Amazon 

Endlich ist Schluss mit Ankündigungs-Blabla - jetzt gibt's endlich was zu hören! Mit "Under Cover Of Darkness" präsentieren die Strokes die erste Single aus ihrem kommenden Album "Angles", das am 18. März erscheint. Der Song erhielt vom US-Rolling Stone vier Sterne, das Magazin attestierte den New Yorkern dabei eine Rückkehr zu alter Form und stellte fest: "Die Strokes geben uns ein weiteres Mal den gleichen, alten Song, allerdings neu grundiert und poliert für ein neues Zeitalter." Auch die Fans heiß wie nix: Als der Song für kurze Zeit auf der Bandhomepage angeboten wurde, brach der Server unter dem großen Ansturm zusammen. Ladies and Gentlemen: Die Strokes sind zurück.



„Angles“ ist das erste Album seit „First Impressions Of Earth“ im Jahre 2006. Zuvor hatte die Band die Longplayer „Is This It“ (2001) und “Room On Fire” (2003) veröffentlicht. Im vergangenen Jahr war die Band nach längerer Pause bereits bei großen Festivals aufgetreten, darunter das „Isle Of Wight Festival“, „Lollapalooza“ und das „Hurricane Festival“.

Das komplette “Angles”-Tracklisting auf einen Blick:

  1. Machu Picchu
  2. Under Cover Of Darkness
  3. Two Kinds of Happiness
  4. You’re So Right
  5. Taken For A Fool
  6. Games
  7. Call Me Back
  8. Gratisfaction
  9. Metabolism
  10. Life Is Simple In The Moonlight

(Quelle: Sony Music, 27.1.2011)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.89)



Zurück zur Übersicht


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 7 + 2 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Anthony Joseph
Bird Head Son


Filter
Anthems For The Damned


Jesus And The Gurus
Blood Sweet And Tears


Turilli, Luca
THE INFINITE WONDERS OF CREATI


Beat Connection
Surf Noir


Zebula Avenue
Life will be fine



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt