ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS 2002 - 2008: BEST OF [AL-DEEN, LAITH]

Al-Deen, Laith

2002 - 2008: Best Of [Deutsch RockPop]


RELEASE: 17.10.2008


LABEL: Columbia

VERTRIEB: SonyBMG

WEBSITE: www.laith.de

MySpace Amazon 

Weit über eine Million verkaufte Tonträger, viermal Album-Gold, mehr als ein Dutzend Hitsingles, vier Top-Ten-Alben (davon eines auf Platz eins), unzählige Konzerte mit Hunderttausenden von Zuschauern: Bereits die schnöde, Ergebnis-basierte Erfolgsbilanz der vergangenen acht Jahre Laith Al-Deen liest sich absolut beeindruckend. Doch wer den 36-jährigen Sänger und Songwriter ein wenig kennt, erahnt, dass ihn derlei Zahlenmaterial - wenn überhaupt - lediglich am Rande interessiert.

Laith Al-Deen steht seit dem Beginn seiner Karriere, die offiziell mit der Veröffentlichung seiner Debütsingle "Bilder von dir" im Jahr 2000 begann, für rückhaltlose Hingabe an die (eigene) Musik. Kein Wunder also, dass die erste Al-Deen-Retrospektive, die am 17. Oktober erscheinen wird, schlicht als "2000 - 2008" firmiert. Und auch inhaltlich weicht der Mannheimer vom üblichen "Greatest Hits"-Konzept ab: Statt einer uninspirierten Aneinanderreihung der bisherigen Singles vereint Laith auf "2000 - 2008" neben einer Handvoll Hits der ausgewählten Songs, zwei Live-Stücke (vom 2004er-Album "Laith Al Deen Live"), einen Remix von Götz Botzenhardt (Pet Shop Boys, Björk, Madonna, Paul Weller, Faithless u.a.) des Songs "Damit ich wieder schlafen kann" (vom 2005er-Album "Die Frage wie") sowie drei brandneue Lieder - darunter die kommende Single-Auskopplung "Wie soll das gehen".

Neben "Wie soll das gehen" sind die weiteren neuen Songs auf "2000 - 2008", die Eigenproduktion "Gib nicht auf" (u.a. mit Söhne-Mannheim-Keyboarder Florian Sitzmann) und "Auf Wiedersehen", das Al-Deen als eines seiner "härtesten" bezeichnet. Mit den beiden neuen Kompositionen zeigt der Vollblut-Musiker, dessen Songs und Stimme Menschen jedweden Alters und Herkunft in den vergangenen acht Jahren auf unvergleichliche Art und Weise berührten, einmal mehr, dass er zu den ganz Großen seiner Zunft zählt.

Tracklist

01. Wie soll das gehen
02. Dein Lied (Radio Edit)
03. Leb den Tag (Radio Mix)
04. Bilder von Dir (Album Version)
05. Keine wie du (Album Version)
06. Alles an Dir (Album Version)
07. Jetzt, hier, immer (Live)
08. Kleine Helden (Radio Edit)
09. Jedesmal
10. Damit ich wieder schlafen kann (Remix)
11. Farbe deiner Stimme (Album Version)
12. Meilenweit (Radio Version)
13. Gib nicht auf
14. Worauf wartest Du (Album Version)
15. Mit mir (Live)
16. Auf Wiedersehen
17. The Invitation (Album Version)

(Quelle: Monika Ludwig-Dornieden, SonyBMG, 09.08.2008)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.85)



Zurück zur Übersicht


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 3 + 9 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
03Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
04Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
05Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
08V.A.
Marie Antoinette - Das Musical

VÖ: 30.01.2009
09I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008
10Illusion Fades
Killing ages

VÖ: 24.04.2009

CD-WECHSLER

Salt
Silent Noises


Hulkkonen, Jori
Man from Earth


Tor.Ma In Dub
Big Blue Story


Dying, The
Triumph of Tragedy


Tanya Morgan
Moonlighting


Anderson, Miller Band
From Lizard Rock



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt