ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS FUNHOUSE [P!NK]


Foto: Andrew Macpherson

P!NK

Funhouse [Pop]


RELEASE: 24.10.2008


LABEL: Arista

VERTRIEB: SonyBMG

WEBSITE: www.pinkspage.com

Funhouse Facebook MySpace Amazon 

Mit weltweit mehr als 22 Millionen verkauften Alben zählt P!nk zu den absoluten Pop/Rock-Megastars der vergangenen Jahre. Seit ihrem Debütalbum "Can't Take Me Home" im Jahr 2000 veröffentlichte die 28-jährige Sängerin vier Studioalben, von denen drei die Top 5 der deutschen Charts erreichten. Mit ihrem letzten Longplayer gelang ihr im Frühjahr 2006 erstmals der Sprung an die Spitze der Media Control Hitliste. Das Album verkaufte sich alleine in Deutschland mehr als 600.000 Mal (= Dreifach-Platin) und brachte fünf Hitsingles hervor. Am 24. Oktober 2008 erscheint das fünfte Studio-Album des US-Superstars. Der Longplayer enthält u.a. die Vorabsingle "So What", die zusammen mit Max Martin und Dave Meyers entstand.




FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.94)



Zurück zur Übersicht


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 7 + 1 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
02Beady Belle
Belvedere

VÖ: 25.04.2008
03Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
04Milosh
iii

VÖ: 25.08.2008
05Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
06Shapiro, Paul
Essen

VÖ: 01.08.2008
07Harem Scarem
Hope

VÖ: 04.07.2008
08I Heart Hiroshima
Tuff Teef

VÖ: 13.11.2008
09Thanateros
Liber Lux

VÖ: 03.04.2009
10V.A.
Marie Antoinette - Das Musical

VÖ: 30.01.2009

CD-WECHSLER

Hinson, Micah P.
Micah P. Hinson&Red Empire/Ltd.


Namosh
Keep It For Later


Schmidt, Irmin & Innerspace (CAN)
Kamasutra


17 Hippies
Heimlich


Schalk, Wolfgang
Wanted


Orient Expressions
Record Of Broken Hearts



© medienprojekt 2018 Impressum  Kontakt